Nachhaltige Regenkleidung für Kinder: Die besten Regenhosen, Regenjacken und Gummistiefel für den Herbst

Nachhaltige Regenkleidung für Kinder: Die besten Regenhosen, Regenjacken und Gummistiefel für den Herbst

Nachhaltige Regenkleidung für Kinder: Die besten Regenhosen, Regenjacken und Gummistiefel für den Herbst
Unbeauftragte Werbung – Dieser Beitrag erhält Affiliate Links

Nachhaltige Regenkleidung für Kinder

Du bist auf der Suche nach guter Regenkleidung für deine Kinder? Dann bist du hier genau richtig.

Was ich heute teilen möchte, das ist ein buntes Potpourri aus unseren Erfahrungen der letzten acht Jahre. Vom tapsigen Kleinkind bis hin zum wilden Waldkindergartenkind, wir haben vieles getestet und so einige Pannen erlebt.

Was macht überzeugende All-Wetter-Kleidung für Kinder also wirklich aus? Und gibt es nachhaltige Alternativen zu Plastikhosen und -jacken?

(K)eine Lösung für jeden

Die Antwort auf diese Fragen dürfte sehr individuell ausfallen. Denn der Alltag von Familien sieht überall anders aus.

Für den wilden Alltag im Waldkindergarten, sprich endlose Stunden zwischen Dauerregen und Matschpfützen, empfehlen sich einfach ganz andere Lösungen, als für kleine Spielplatzrunden im Großstadtdschungel.

Nachhaltige Regenkleidung für Kinder: Die besten Regenhosen, Regenjacken und Gummistiefel für den Herbst

Regenkleidung ohne Plastik

Wasserdicht und trotzdem ganz ohne Plastik, geht das?

Die beschichtete Regenkleidung aus Baumwolle ist für mich der ideale Begleiter bei unbeständigem Nieselwetter und kleinen Runden auf den regennassen Spielplatz.

Die alternativen Matschhosen sowie Wind-und-Wetter-Jacken von BUX sind z:b. aus dichtfaseriger Bio-Baumwolle hergestellt und zusätzlich mit einer Schicht Wachs geschützt. Die Schnitte passen super und die Nachfrage auf dem Gebrauchtmarkt ist meiner Erfahrung nach groß. Ein deutlicher Pluspunkt, was die recht hohen Anschaffungskosten betrifft.

Siehe auch:   Wintersalat mit Rotkohl, Fenchel und Karotten

Die etwas günstigere All-Wetter-Kleidung von Ulalü – siehe Foto – wird aus Eta-Proof Baumwolle hergestellt. Die Fasern stammen aus kontrolliert biologischem Anbau.

Je nach Imprägnierung halten die Hosen und Jacken aus meiner Erfahrung gut trocken. Sie erreichen bei Dauerregen und tiefen Pfützen aber nach einiger Zeit klar ihre Grenzen.

Das Ding mit der Wassersäule

Durch die Verwendung von Wachs bzw. organischem EtaProof® Stoff arbeiten die Hersteller beim Endprodukt mit eine Wassersäule von etwa 600 mm. Laut Definition sind diese Kleidungsstücke als wasserabweisend klassifiziert.

Laut EU Richtlinie gelten Stoffe ab einer Wassersäule von 800 mm als wasserdicht. Nach Schweizer Vorgaben sogar erst ab 4.000 mm. Eine Einschätzung, die sich mit meinen Erfahrungen deckt.

Fazit: Matschhosen und All-Wetter-Jacken aus behandelter Bio-Baumwolle überzeugen durch Nachhaltigkeit und Gemütlichkeit.

Für den Einsatz im (Wald-)Kindergarten und überall dort, wo Kinder möglichst lang im Regen toben wollen ist diese Alternative allerdings nicht meine ersten Wahl.

Nachhaltige Regenkleidung für Kinder: Die besten Regenhosen, Regenjacken und Gummistiefel für den Herbst

Die robuste Regenkleidung für alle Gelegenheiten

Wer trotz Plastik auf mehr Nachhaltigkeit setzen möchte, der kauft am besten Second Hand und setzt auf Kleidung, die möglichst lange in der eigenen Familie weitergegeben werden kann.

Die Maschhosen von BMS begleiten uns schon seit den ersten Spielplatzabenteuern unseres ersten Kindes. Die Hosen sind gut geschnitten und nach OekoTex 100 Standard Kategorie 1 zertifiziert. Das bedeutet, dass das Polyester frei von PFC und PVC ist.

Siehe auch:   fine little day: Feine Lieblingsteile aus Schweden

Bei Gummistiefeln setzen wir seit Jahren auf die Modelle von Bisgaard. Die Schuhe sind praktisch geschnitten und aus Naturkautschuk hergestellt. Die warme Version für den Winter sind außerdem mit Schafwolle gefüttert. Das hält Kinderfüße warm und verhindert übermäßiges Schwitzen.

Gummistiefel sind allerdings nicht dazu geeignet, den ganzen Tag getragen zu werden.

Die Regenjacken von Patagonia sind mein absoluter Favorit. Das Außenmaterial besteht aus 100% Recycling-Nylon und ist sogar Fair Trade™-zertifiziert.

Die richtige Pflege

Was Regenkleidung außerdem nachhaltig mach, das ist die richtige Pflege! Mit jedem Waschgang leiden nämlich Dichtungen und Beschichtung.

Mein Tipp ist daher die Kleidung einfach über Nacht trocknen zu lassen und morgens den Schmutz trocken auszubürsten.

Zum Thema Waldkindergarten findest du im Archiv außerdem noch den Beitrag: Ausrüstung für alle Wind- und Wetterlagen.


Unbeauftragte Werbung?! Aufgrund der aktuellen Rechtslage, die allein schon das Nennen und Verlinken von Marken, Personen und Orten als Werbung einstuft, kennzeichne ich diesen Beitrag als unbeauftragte Werbung. 

Die von mir vorgestellten und verlinkten Marken, Personen und Orte sind im Rahmen meiner redaktionellen Tätigkeit für diesen Blog frei gewählt und wurden ohne jegliche Art der Gegenleistung eingebracht.

Kategorien Blog Kinderkleidung

über

Du bist auf der Suche nach Inspirationen, die den Alltag als Familie einfacher und schöner machen? Dann bist du hier genau richtig! Ich brenne für Kinder und gesunde Beziehungen. Auf meinem Blog findest du einfach gute Anregungen, wie ihr gemeinsam eine schöne, wertvolle Zeit gestalten könnt. Elternwissen trifft Herzensbildung: Undogmatisch & machbar!