Die besten kostenlosen Druckvorlagen für Kinder zwischen 1-3 Jahren

Das können Kinder von 1 bis 4 Jahren schon prima selber machen

Werbung durch Verlinkung und Affiliate Links

Bastelideen für Kinder

Die besten kostenlosen Druckvorlagen für Kinder zwischen 1-3 Jahren
 

Bastelideen für Kinder: Einfache Ideen nach Alter

Heute möchte ich ein paar einfach gute Bastelideen mit euch teilen. Die Ideen sind dabei grob nach Altersgruppen sortiert.

Was ihr hier findet, das sind keine hübschen DIY Projekte. Ihr findet Materialien, die ganz von allein zu kreativem Arbeiten und Entdecken führen.

Bastel, um zu erleben. Nicht, um später ein hübsches, fertiges Produkte zu erhalten! 

Hinweis für Eltern und Pädagogen: Der normale Entwicklungsstand eines Kindes wird plus/minus 2 Jahre gerechnet. Lest euch gerne die Ideen durch und entscheidet dann, was wirklich für den Entwicklungsstand und das Entwicklungsbedürfnis eurer Kinder geeignet ist. Die Arbeit soll Spaß machen und nicht in beiderseitigem Frust enden. Ihr seid die Experten für eure Kinder!

Bastelideen für Kinder

Unter 1 Jahr

In diesem Alter variiert das Interesse zwischen Erkunden und Aufessen noch sehr stark.

Dieses Rezept für Knete auf Bananenbasis eignet sich prima für erste Knetversuche und darf auch gerne in den Mund genommen werden.

Mit kleinen Streifen Masking Tape und buntem Papier habe Kinder in diesem Alter viel Spaß. Mit ein bisschen Vorbereitung können sie so relativ selbstständig arbeiten und probieren.

Für die ersten Malversuche eignet sich natürliche Fingerfarbe. Aus Joghurt + Lebensmittelfarbe oder einfach Wasser + Lebensmittelfarbe. Beides eignet sich auch wunderbar in gefrorenem Zustand.

Ab 1 Jahr

Die breiten Wachsmalblöcke nach Waldorf sind zwar vergleichsweise schwer von den Tischplatten zu entfernen. Sie bieten aber tolle Möglichkeit, um Farbe spielerisch kennenzulernen.

Aufkleber, farbiges Papier und kleine Stanzen laden in diesem Alter zu ersten kreativen Werken ein. Wir bewahren dieses Material gerne gemeinsam auf einem kleinen Tablett auf.

Die großen, gut deckenden Tempera Farbtabletten sind einfach zu verarbeiten. Sie lassen sich außerdem problemlos aus der Kleidung waschen und können ganz individuell zusammengestellt werden.

Dicke Buntstifte, die auch mit Wasser verwischt werden können, bieten Kindern eine gute Grundlage, um Farben kennenzulernen. Außerdem wird so spielerisch die richtige Stifthaltung geübt.

Ab 2 Jahren

Erste Versuche mit Bastelscheren sind in diesem Alter sehr gefragt. Eine Aufgabe, die natürlich nicht alleine ausprobiert werden sollte. Vor allem dann, wenn Eltern keine Lust auf spontane Kurzhaarschnitte ihrer Kinder haben.

Lineale und andere formgebende Werkzeuge helfen in diesem Alter bei ersten Motiven. Sie unterstützen außerdem die Entwicklung der Feinmotorik.

Im Internet findet sich eine Vielzahl kostenloser Druckvorlagen zum Ausmalen, Schneiden und Nachbasteln. Kinder können hier lernen innerhalb von vorgegebenen Linien zu malen.

Schnell selbst gemachter Salzteig ist einfach gezaubert und eine preisgünstige Alternative zu gekaufter Knete.

Ab 3 Jahren

Ab dem Kindergartenalter klappt das Basteln meist schon ganz prima alleine.

Prickelnadeln, Aquarellfarbe und Hammerspiele bietet jetzt einen schönen Rahmen, um bereits Gelerntes immer eigenständiger umzusetzen.

Stempel und buntes Papier kann man in diesem Alter außerdem nie genug haben. Genau so wie alte Zeitschriften und Kataloge zum ausschneiden.

Bastelkleber ist schnell selbst gemacht und lässt sich in diesem Alter ziemlich treffsicher mit einem kleinen Pinsel auftragen.

Ab 4 Jahren

Webrahmen schulen die Feinmotorik und bieten eine tolle Haptik.

Mit Pfeifenreinigern können Kinder in diesem Alter räumlich kreativ werden und ganz wunderbar Materialien mixen.

Steckperlen für bunte Bügelbilder machen Spaß und ergeben obendrein noch großartige Geschenke für die ganze Familie. Bei kleinen Geschwistern muss man hier natürlich besonders auf die kleinen Teile aufpassen.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass viele der Materialien jahrelang halten und immer neuen Einsatz finden. Im Zweifel investieren wir daher lieber einmal in gute Qualität.

Kostenloses Bastelmaterial aus der Natur

Neben all den käuflichen Materialien finden sich gerade in der Natur unglaublich viele nützliche Dinge: Egal ob Stöcke, Nüsse, Blätter, Steine oder Blumen – Farben, Texturen und Formen erleben Kinder wohl am einfachsten ganz natürlich.

Hier findest du auch einen Blog-Beitrag mit 20 einfach schöne Bastelidee für den Herbst.