Kostenlos persönliche Weihnachtskarten gestalten: So easy peasy gehts

Kostenlos eure ganz persönliche Weihnachtskarten gestalten.

Weihnachtskarten zu verschicken und sie geschickt zu bekommen; das gehört wohl mit Abstand zu meinen liebsten Weihnachtstraditionen.

Seit unserer Hochzeit versuchen wir jedes Jahr im Dezember Karten an unsere Freunde und die Familie zu verschicken. Meist mit einem aktuellen Foto der ganzen Bande. Und mit Worten zu all den kleinen und großen Highlights des ablaufenden Kalenderjahres.

Heute möchte ich ein paar nützliche Links und Tipps mit euch teilen. Rund um einfach gute Weihnachtskarten.

Kostenlos persönliche Weihnachtskarten gestalten

Mein vielleicht nicht ganz so geheimer Geheimtipp ist die Grafikdesign-Plattform Canva. Ihr könnt euch dort kostenlos anmelden und aus einer großen Auswahl an vorgefertigten Designs und Vorlagen auswählen.

Neben den kostenlosen Designs gibt es natürlich auch viele kostenpflichtige Elemente. Für den privaten Bereich reicht die kostenlose Version meiner Meinung nach aber völlig aus.

Wenn ihr nach der Anmeldung „Weihnachtskarten“ im Suchfeld bei Vorlagen eintippt, dann landet ihr sofort auf einer Auswahl von über 300 verschiedenen Designs.

Die meisten Designs sind so aufgebaut, dass ihr Elemente wie Texte und Fotos mit einem Klick bearbeiten könnt. Wer sich hier technisch unsicher fühlt, findet online viele Tutorials für Einsteiger.

Kostenlos persönliche Weihnachtskarten gestalten: So einfach geht das

Anschließend könntet ihr die Karten direkt über Canva drucken lassen.

Ihr wollt eure Karten aber lieber selbst drucken oder vor Ort eine kleine Druckerei unterstützen? Auch kein Problem! Alle Designs können in guter Auflösung als PDF oder in anderen gängigen Formaten gespeichert werden.

Siehe auch:   klein & fein: Interview mit Marle von Papperlapappkarton

Aus Spaß habe ich hier mal in unter 5 Minuten vier ganz unterschiedliche Kartenvarianten aus fertigen Designs gebastelt.

Darf es ein bisschen individuelle sein?

Grafikdesigner bieten auf kreativen Portalen spezielle Canva Designs zum Kauf an. Ihr zahlt hier einmalig etwa 10 Euro und könnt die Datei dann, wie oben beschrieben, kostenlos mit dem Canva Service nutzen.

Hier geht es zu den Vorlagen bei Etsy.

Etwas mehr eigener Spielraum mit Photoshop?

Mit der kostenlosen 30-Tage Testversion von Photoshop {funktioniert nur mit der Desktop Version} könnt ihr ebenfalls richtig einfach eigene Karten gestalten. Entweder versucht ihr selbst euer Glück oder ihr kauft gut gemachte Vorlagen.

Hier findet ihr eine große Auswahl an Designs sowie die Links zur kostenlosen Probeversion von Photoshop.

Zu viel Aufwand für dich?!

Nächste Woche gibt es bei Instagram noch ein kleines feines Gewinnspiel, bei der ihr ein Rundum-sorglos Set hochwertiger Weihnachtskarten gewinnen könnt.


Unbeauftragte Werbung?! Aufgrund der aktuellen Rechtslage, die allein schon das Nennen und Verlinken von Marken, Personen und Orten als Werbung einstuft, kennzeichne ich diesen Beitrag als unbeauftragte Werbung. 

Die von mir vorgestellten und verlinkten Marken, Personen und Orte sind im Rahmen meiner redaktionellen Tätigkeit für diesen Blog frei gewählt und wurden ohne jegliche Art der Gegenleistung eingebracht.

Kategorien Blog DIY Weihnachten

über

Du bist auf der Suche nach Inspirationen, die den Alltag als Familie einfacher und schöner machen? Dann bist du hier genau richtig! Auf meinem Blog findest du einfache Ideen, wie ihr gemeinsam wertvolle Familienzeit gestalten könnt. Undogmatisch & machbar!

1 Kommentar zu “Kostenlos persönliche Weihnachtskarten gestalten: So easy peasy gehts

  1. […] Seit über einem Jahrzehnt verschicken wir im Dezember unsere Weihnachtspost. Meist lassen wir eine einfache Karte mit Bildern und einem Vers drucken {hier nachlesen}. […]

Kommentare sind geschlossen.