Druckvorlage

Druchvorlage // Kostenloser Speiseplan für eine Woche

Speiseplan für die Woche | kostenlose Druckvorlage

Seit unsere Kinder auf der Welt sind, nimmt die Frage Was gegessen wird einen immer größeren Stellenwert ein – seit ein paar Wochen hilft mir darum ein schlichter Speiseplan bei der halbwegs übersichtlichen Wochenplanung.

Für eine ganze Woche im Voraus zu planen und einzukaufen ist manchmal wirklich schwer. Seit kurzem erledige ich den Großeinkauf darum gerne online und kaufe unter der Woche nur noch frische Zutaten wie Fleisch, Gemüse und Milchprodukte ein. Um ganz ehrlich zu sein klappt das eigentlich ziemlich gut – aber in Wochen, in denen viele ungeplante Ereignisse anfallen auch mal weniger gut.

Kostenloser Speiseplan zum Drucken

Um den Überblick nie ganz zu verlieren habe ich mir irgendwann einfach einen Speiseplan gebastelt, als Layout-Vorlage diente mir erst der Kantinenplan einer Freundin, später bin ich dann selbst ein bisschen kreativ geworden. Ich freue mich den kostenlosen Download zu unserem Wochenplan heute auf dem Blog mit euch zu teilen {hier laden}. Die Nutzung ist natürlich nur für private Zwecke gestattet.

Speiseplan für die Woche | kostenlose Druckvorlage

Und da man gemeinsam sowieso immer besser unterwegs ist, würde ich mich freuen, wenn ihr euren fertigen Wochenplan teilt – denn leckere Inspirationen lauern in jedem Haushalt. Mit dem noch ziemlich leeren #leckerdurchdiewoche möchte ich versuche meinen Plan + leckere Inspirationen für die Woche bei Instagram zu teilen.

Unseren Speiseplan habe ich inzwischen übrigens laminiert – so nutze ich den langen Kasten rechts als Einkaufsliste für den online Einkauf oder die frischen Besorgungen. Die kleinen Kästen darunter nutze ich für mich, um tagsüber endlich auch an genug Flüssigkeit zu denken.

You Might Also Like...

  • VonNaturausMama
    5. Oktober 2015 at 14:10

    Super! endlich ein schöner Wochenplan! unserer sah immer ein bisschen langweilig aus.
    Nur noch kurz laminiert und jetzt hängt er bereits an der Pinnwand.
    Was schreibst du in das Kästchen an dem Rand?-kleine Nachrichten?

    Danke!!
    Liebe Grüße
    Diana

  • kati
    5. Oktober 2015 at 14:26

    Was ist das denn für ein tolles klemmbrett? Schööön!!

  • Saskia | alovelyjourney.de
    5. Oktober 2015 at 14:32

    Liebe Diana, vielen Dank für dein Feedback – dann scheint es ja zu klappt!
    In das große Kästchen schreibe ich meist die Einkaufsliste – online oder was ich noch frisch besorgen möchte. Aber auch kleine Erinnerungen.

    Die 8 kleinen Kästchen unten sind meine Erinnerung um jeden Tag genug zu trinken – das hätte ich beides wohl auch in den Post schreiben können 😀 Danke

    Liebe Grüße
    Saskia

  • Saskia | alovelyjourney.de
    5. Oktober 2015 at 14:33

    Ein Weihnachtsgeschenk von einer lieben Freundin, ich meine es ist von house doctor!

    LG
    Saskia

  • Saskia | alovelyjourney.de
    5. Oktober 2015 at 14:33

    Ein Weihnachtsgeschenk von einer lieben Freundin, ich meine es ist von house doctor!

    LG
    Saskia

  • Katharina
    5. Oktober 2015 at 16:03

    Meal planning ist wirklich eine tolle Sache! Ich mache das jetzt seit fast 9 Monaten und möchte es nicht mehr missen. Liebe Grüße

  • Katharina
    5. Oktober 2015 at 16:03

    Meal planning ist wirklich eine tolle Sache! Ich mache das jetzt seit fast 9 Monaten und möchte es nicht mehr missen. Liebe Grüße

  • Simone
    5. Oktober 2015 at 20:14

    Toll, vielen Dank dafür!
    Ich tue mich momentan noch sehr schwer damit, für eine ganze Woche zu planen, andersrum geht mir das tägliche Einkaufen auch total auf die Nerven.
    Mit deiner tollen Vorgabe, werde ich es jetzt nochmal versuchen…
    lieben Gruß
    Simone

  • Simone
    5. Oktober 2015 at 20:14

    Toll, vielen Dank dafür!
    Ich tue mich momentan noch sehr schwer damit, für eine ganze Woche zu planen, andersrum geht mir das tägliche Einkaufen auch total auf die Nerven.
    Mit deiner tollen Vorgabe, werde ich es jetzt nochmal versuchen…
    lieben Gruß
    Simone

  • Lina von Silbermandel´s Welt
    5. Oktober 2015 at 21:13

    Oh Danke Dir!! Habe ich mir soeben runter geladen und werde ihn ab morgen verwenden.
    Seit wir ländlicher leben, kaufen wir immer einmal im Monat groß ein – und die frischen Sachen eben alle paar Tage. Im Internet würde ich den Großeinkauf gerne bestellen, aber all unsere Produkte gibt es bis dato noch nicht.
    Schöne Woche Dir und
    Liebe Grüße
    Lina

  • VonNaturausMama
    6. Oktober 2015 at 14:19

    Die 8 Kästchen als Erinnerung zum trinken finde ich klasse! Grade seitdem unser Sohn da ist vergesse ich doch ab und an das Trinken…

  • Steffi
    6. Oktober 2015 at 18:35

    So ein Plan ist eigentlich eine gute Idee, aber lohnt vermutlich nur, wenn man für mehr als 2 Personen kocht 🙂
    Darf ich fragen, wie diese schöne Schrift heißt, mit der "Speißeplan" geschrieben wurde?

  • Mama Nina
    7. Oktober 2015 at 18:55

    Das ist eine sehr, sehr gute Idee. Bei uns steht die Frage jeden Tag aufs Neue im Raum.
    Danke für die Vorlage
    Ganz liebe Grüße Nina

  • Anonym
    4. November 2015 at 10:51

    Hallo liebe Saskia!
    Danke für den tollen "Küchenhelfer". Mich würde auch interessieren, mit welcher Schriftart du SPEISEPLAN geschrieben hast!
    Liebe Grüße Kirsten

  • Marike
    13. Januar 2016 at 13:32

    Soeben runtergeladen 🙂 wird gleich ausprobiert!

    Woher sind denn die tollen Tropfen-Haken?

    Danke dir für die Info und viele Grüße!

  • Saskia | alovelyjourney.de
    19. Januar 2016 at 15:08

    Liebe Marike,

    viel Spaß damit, das sind die Dropit Haken von Normann Copenhagen.

    LG
    Saskia

  • Anonym
    26. Juni 2016 at 21:54

    Liebe Saskia,
    vielen Dank für das tolle Freebie! Ich würde mir gerne noch eine kleine Version davon für meinen Kalender entwerfen und eine Einkaufsliste. Würdest du mir verraten, was das für eine Schriftart ist, die du für "Speiseplan" verwendet hast?
    Liebe Grüße,
    Chrissy

  • sabigleinchen
    20. Oktober 2016 at 19:56

    So ein hübscher Plan, den setze ich gleich bei uns ein. Wir machen schon seit einigen Jahren einen Essensplan und kaufen einmal gross ein pro Woche. Frischprodukte die wir nicht am Einkaufstag schon einkaufen können, holen wir dann am Verbrauchstag noch. Seither sparen wir nicht nur Geld, wir werfen auch weniger weg und müssen nicht überlegen "was kochen wir denn heute". Finde ich sehr praktisch :).
    Danke vielmal für den schönen Plan. Ich werde gleich noch auf Instagram schauen was du für Menüs vorschlägst