Kerzen verzieren – so einfach gehts!

Unbeauftragte Werbung durch Verlinkung

Kerzen verzieren – so einfach gehts!

Winterzeit ist Kerzenzeit! Heute möchte ich euch daher kurz zeigen, wie ihr Kerzen ganz einfach selber verzieren könnt.

Eine einfach schöne Bastelidee, die ihr auch ganz wunderbar gemeinsam mit Kindern ab ca. 3 Jahren machen könnt.

Kerzen selbst zu gestalten ist natürlich nicht nur eine Aktivität für die Vorweihnachtszeit: Egal ob Taufkerze, Geburtstagskerze oder Geschenkidee für Hochzeiten und Jubiläen.

Im Handumdrehen könnt ihr so eine ganz persönliche Kerze für Freunde und Familie zaubern. Eine Bastelei, die übrigens mit erstaunlich wenig Chaos und Dreck vonstattengeht.

Im Shop von Marle findet ihr außerdem ein ganz wunderbares DIY-Set für Geburtstagskerzen, inklusive persönlichem Kerzenhalter.

Kerzen mit Wachs verzieren

Kerzen verzieren - so einfach gehts!

Schritt 1: Knetwachs erwärmen. Ihr könnt die Wachsplatten entweder durch kneten erwärmen. Oder ihr legt die Platte kurz in ca. 37 Grad warmes Wasser. Ich benutze hierfür z.B. gerne den Thermomix. Wenn das Wasser zu heiß ist, wird der Wachs nämlich leider schnell schmierig.

Schritt 2: Die Wachsplatte auf die gewünschte Dicke kneten und ein Motiv eurer Wahl formen. Um möglichst saubere Buchstaben zu erhalten, nutzen wir kleine Stempel für die Kontur. Die Buchstaben lassen ich dann ganz einfach mit einem Messer ausschneiden.

Kerzen verzieren - so einfach gehts!

Schritt 4: Das fertige Ergebnis genießen! Die fertigen Kerzen eignen sich natürlich auch ganz wunderbar als Geschenkidee!

In meinem Blog-Archiv findet ihr die super einfache Anleitung für die oben abgebildete DIY Adventsspirale.

Kategorien Advent Blog Herbst

über

Du bist auf der Suche nach Inspirationen, die den Alltag als Familie einfacher und schöner machen? Dann bist du hier genau richtig! Auf meinem Blog findest du einfache Ideen, wie ihr gemeinsam wertvolle Familienzeit gestalten könnt. Undogmatisch, einfach & gut!