Sommer: Die 10 besten DIY Rezepte für Knete, Schleim und Fingerfarben

Die 10 besten DIY Rezepte für Knete, Schleim und Fingerfarben
Auf der Suche nach einfach guten Rezepten für die nächste Bastelstunde mit Kindern?

In diesem Beitrag findet ihr kompakt 10 erprobte Rezepte für alles, was Kinderhände glücklich macht.

Die Rezepte sind für Kinder ab etwa 3 Jahren gedacht und gehören natürlich nicht in den Mund! Kleine Kinder sollten daher immer unter liebevoller Aufsicht spielen.

Ein Wort vorab zur Zubereitung: Viele der Rezepte basieren auf Naturprodukten wie Mehl, Salz und Stärke. Je nach Verarbeitung können ihre Eigenschaften dabei vom Rezept abweichen.

Wenn ihr also mit der Konsistenz eurer fertigen Masse nicht zufrieden seid nach Bedarf einfach noch kleine Mengen an trockenen Zutaten oder Flüssigkeit hinzugeben und experimentieren.

Damit ihr die Rezepte immer bequem zu Hand habt könnt ihr sie hier auch kostenlos als PDF herunterladen.

Einfacher Schleim
  • 250 g Speisestärke
  • 100 ml Shampoo {je flüssiger, desto besser geeignet}
  • 5-6 EL Wasser
  • Optional Lebensmittelfarbe

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen, das Wasser dabei Esslöffel für Esslöffel zugeben, um die gewünschte Konsistenz besser beeinflussen zu können. Die Lebensmittelfarbe am besten zuvor im Wasser lösen.

Einfache Knete
  • 200 g Backsoda
  • 3 EL Wasser
  • Optional Lebensmittelfarbe

Zutaten vermengen und je nach gewünschter Konsistenz anpassen.
Für das beste Farbergebnis die Farbe erst im Wasser lösen.

DIY Knetschaum aus 3 Zutaten einfach selbst machen
Kunterbunter Knetschaum
  • 1 Einheit geruchsloser Rasierschaum
  • 1 Einheit Speisestärke
  • Optional Lebensmittelfarbe

Den Rasierschaum in eine große Schüssel geben – nach Bedarf mit der Lebensmittelfarbe vermischen. Nun löffelweise die Stärke hinzugeben und durchkneten. Der fertige Schaum ist fluffig aber gut formbar und wird mit der Zeit zunehmend bröseliger.

Luftdicht verschlossen hält sich die Spielmasse mehrere Tage.

DIY Wölkchensand aus 2 Zutaten

Wölkchensand aka kinetischer Sand
  • 8 Einheiten Mehl
  • 1 Einheit Öl {Pflanzenöl oder Babyöl}
  • Optional Lebensmittelfarbe

Mehl in eine große Wanne geben und schluckweise mit dem Babyöl {Alternativ auch Pflanzenöl} vermischen. Hält sich mit Deckel verschlossen 2-3 Wochen.

Einfache Fingerfarbe
  • Naturjoghurt
  • Lebensmittelfarbe oder Mus aus Beeren

Beeren evtl. mit etwas Wasser fein pürieren und durch ein Sieb drücken. Anschließend einfach mit dem Joghurt vermischen.

DIY Badefarben mit 2 Zutaten
Badewannenfarbe
  • Geruchloser Rasierschaum
  • Lebensmittelfarben

In einem Muffinblech oder einer kleinen Schüsseln den Schaum platzieren und je nach Wunsch mit Farben mischen.

Achtung – nur in der Wanne selbst benutzen, da Fugen und andere Oberflächen die Farbe annehmen.

easy peasy Salzteig selbst machen
Salzteig
  • 2 Einheiten Mehl
  • 1 Einheit Speisesalz
  • 1 Einheit Wasser
  • Optional Lebensmittelfarbe

Als Einheit haben wir ein kleines Trinkglas genommen, die Masse reicht dann gewöhnlich für drei handgroße Portionen Salzteig. Zuerst alle trockenen Zutaten in einer Schüssel grob vermischen. Die Lebensmittelfarbe nach Bedarf erst im Wasser lösen und dann zur Mehl-Salz-Mischung geben. Solang kneten, bis eine feste Masse entsteht. Je nach Konsistenz entweder Teelöffelweise Wasser oder Mehl ergänzen.

In einer luftdichten Box hält sich der Teig mehrere Tage. Zum Trocknen je nach Dicke und Größe der Objekte für mehrere Tage an der Luft liegen lassen oder bei 100 Grad für ca. 2 Stunden im Ofen backen.

Gluten-freie Knete
  • 1 Einheit Reis
  • 1 Einheit Gluten-freie Stärke {z.B. aus Reis, Kartoffeln oder Mais}
  • 1 Einheit Apfelmus
  • 3 EL Öl

Als Einheit haben wir ein kleines Trinkglas genommen, die Masse reicht dann gewöhnlich für drei handgroße Portionen Salzteig. Zuerst alle trockenen Zutaten in einer Schüssel grob vermischen.

Die Lebensmittelfarbe nach Bedarf erst im Wasser lösen und dann zur Mehl-Salz-Mischung geben. Solang kneten, bis eine feste Masse entsteht. Je nach Konsistenz entweder Teelöffelweise Wasser oder Mehl ergänzen.

In einer luftdichten Box hält sich der Teig mehrere Tage. Zum Trocknen je nach Dicke und Größe der Objekte für mehrere Tage an der Luft liegen lassen oder bei 100 Grad für ca. 2 Stunden im Ofen backen.

DIY Kaltporzellan für deine Dekoration aus drei Zutaten einfach selbst machen
Kaltporzellan aus drei Zutaten
  • 60 g Stärke
  • 125 g Natron
  • 85 g Wasser

Die Zutaten in einen kleinen Topf füllen und auf dem Herd unter ständigem Rühren erhitzen. Wenn die Masse fest geworden ist, komplett auskühlen lassen.

Das Kaltporzellan anschließend auf einer mit Natron bestreuten Fläche ausrollen {bitte nicht zu dünn, sonst bekommt der Teig Risse}.

Die fertigen Kunstwerke benötigen je nach Größe und Dicke 2-3 Tage an der Luft, um vollständig auszuhärten.

Bastelkleber und Kleister selbst machen
  • 250 ml Wasser
  • 75 g Mehl

Einfach Mehl und Wasser in einem Kochtopf vermischen und kurz aufkochen lassen. Was entsteht, ist eine recht feste Masse, mit der man vor allem Papier und Pappe wunderbar verkleben kann.

In einem verschließbaren Glas hält sich der Kleber dabei zirka zwei Wochen und kann bei Bedarf noch mal mit etwas kaltem Wasser gelockert werden.

18
  1. Danke! Da kann der nächste regennachmittag ja kommen!

  2. Vielen dank, liebe Saskia! Das ist so eine tolle Ideen, dann hat man es wirklich in der Hand und klebt nicht nur vor dem Handy!
    Danke auch für den Artikel den du bei IG geteilt hast. Das musste ich wirklich noch mal für den Sommer hören. Also, Handy weg und mehr Zeit für die Wichtigen Dinge!

    Alles Liebe, Sarah

Kommentare sind geschlossen.