Alle Beiträge der Kategorie: Weihnachten

Inspiration // Unsere Weihnachtsdeko 2016

  Einen kleinen Blick auf unsere recht simple Weihnachtsdeko + ein paar ehrliche Worte zum Drumherum findet ihr heute auf dem Blog meiner Freundin Anna, besser bekannt als a pinch of style. Und wie in jedem Jahr ist meine To Do-Liste auch zwei Tage vor dem großen Fest noch lang: Letzte Briefe warten darauf frankiert zu werden, die Geschenke für die Familie sind allesamt noch unverpackt und der große Wocheneinkauf steht auch noch an. Aber Stress, der sieht anders aus! Denn wie in jedem Jahr wird alles irgendwie seinen Weg finden und freue ich mich einfach auf ganz viel Zeit als Familie und mit denen, die ich am meisten liebe. An dieser Stelle verabschiede ich mich daher auch in eine kleine Blogpause und wünsche euch gesegnete Weihnachten und einen tollen Start ins Jahr 2017! Vielen vielen Dank für euere lieben Kommentare, die zahlreichen Anregungen und eure ungebrochene Unterstützung hier auf dem Blog! Und falls ihr noch Lesestoff gegen Langeweile braucht, findet ihr hier die Favoriten aus 2016 Kostenlose Druckvorlagen rund ums Planen und Organisieren 5 natürliche Helfer bei Erkältung Unsere 25 Lieblingsbücher Druckvorlagen und Spiele für Kinder …

DIY // Last-Minute Weihnachtskarten

Ja, in der letzten Zeit ging es hier auf dem Blog schon öfter um Weihnachtskarten und ihr seht, wie wichtig diese Tradition in unserem Hause geworden ist. Für alle, die noch auf den allerletzten Drücker hübsche Weihnachtskarten gestalten möchten, sind heute daher mal diese kleinen DIY Inspirationen. Schnelle Fotogrüße Einfach ein Foto aussuchen, mit etwas Platz auf eine Postkarte kleben oder vor Ort im Drogeriemarkt als Foto ausdrucken. Handschriftlicher Gruß oder Dymo-Label drauf, vielleicht noch ein knalliger Klebepunkt oder Masking Tape und fertig ist der persönliche Gruß zu Weihnachten. Für ganz Eilige Kein Foto zur Hand oder mal wieder alle verwackelt? Bei MerMag gibt es diese hübsche Druckvorlage mit allerhand Platz für ganz eigene Ideen. Ob Radiergummistempel, Fingerabdrücke, Glitzerpuder oder ein ordentlicher Griff in den Tuschkasten – ich bin mir ziemlich sicher, euren Kindern fällt da auf jeden Fall etwas ein! Foto via 1 kotipalapeli, 2 mermag

Adventskalender für Kinder ohne Stress

In diesem Jahr versuche ich ganz bewusst auch in der Vorweihnachtszeit und beim Adventskalender einen Gang zurück zu schalten. Bei unseren Kindern achte ich ganz selbstverständlich darauf, dass sie zwischendurch Pausen machen und kann ihnen schon an der Nasenspitze ansehen, wenn einfach mal alles zu viel ist. Bei mir selbst gelingt das hingegen erstaunlich schlecht. Erste Gedanken zum Adventskalender schwirren also schon einige Zeit durch meinen Hinterkopf. Und spätestens als vor ein paar Monaten die ersten Inspirationen bei Pinterest auftauchten, galt es für mich eine Entscheidung zu treffen. Spannend soll es für die Kinder sein, aber auch nicht zu viel des Guten – statt vieler kleiner feiner Inspirationen rund um das Thema, möchte ich heute daher eine relativ stressfreie aber schöne Last-Minute-Lösung mit euch teilen. Die Verpackung Was die Verpackung angeht, habe ich bereits vor ein paar Monaten online zugeschlagen und die wiederbefüllbaren Adventskalender von ferm living bestellt. Und ja, bei dem Preis werden wir sie wohl die nächsten 18 Jahre nutzen. Als Alternative fallen mir außerdem die multifunktionalen Brottüten* oder klassischen Jutebeutel* ein. Beiden kann man ganz einfach mit diversen kostenlosen …