Jahr: 2014

Zitronenpeeling selbst gemacht

Ich melde mich hiermit rundum erholt aus meiner kleinen Geburtstagspause zurück: Fast möchte ich mich für die Stille bei euch entschuldigen – aber ich bin sicher gerade im Advent wird das Leben bei euch ähnlich turbulent sein und verpasst ihr sicher auch nur ungern den analogen Spaß vor eurer Nase. Heute gibt es eine ganz simple Idee für euch, die selbst gemachtes Geschenk und matschiger Kinderspaß in einem ist. Körperpeelings oder auch Body Scurbs sind eine wunderbare Sache – die Paste reinigt wohltuend und hinterlässt neben dezentem Duft auch noch ein wunderbar samtiges Hautgefühl. Im Netz gibt es für die eigene Herstellung unzählige Variationen – unsere Version ist gefahrlos essbar und braucht nur 4 Zutaten, die zu dieser Jahreszeit eigentlich fast in jedem Haushalt zu finden sind. DIY Zitronenpeeling ergibt ca. 220 ml 200 g brauner Zucker 40 ml Kokosöl 20 ml Olivenöl Abrieb einer frischen Bio-Zitrone Die Zutaten in eine kleine Schüssel geben und dann mit den Fingern gut vermengen. Je nach persönlichem Geschmack die Mengenangaben einfach so ergänzen, wie es euch von der …

Natürliche Reinigungsmittel.

Mit dem Elternwerden verschieben sich ganz automatisch einige Ansichten und Gewohnheiten – ob man es nun zugeben mag oder nicht. Und so findet man mich seit der Geburt unserer Tochter auffällig oft im Biosupermarkt und auf dem heimischen Wochenmarkt. Kleine Schlagwörter wie nachhaltig oder natürlich ziehen mich seitdem magisch an und tatsächlich habe ich angefangen auch mal das Kleingedruckte auf Lebensmitteln und Produkten des alltäglichen Lebens zu lesen. Es ist erschreckend, wie viel Chemie heutzutage in einem durchschnittlichen Haushalt zu finden ist und wie viel davon schlicht überflüssig ist. Im Internet und der hinterletzten Ecke unserer hiesigen Bibliothek gibt es tolle Rezepte mit denen man diverse Reinigungsmittel im Handumdrehen selbst herstellen kann, heute möchte ich darum meine Favoriten mit Euch teilen. Und das Beste – die meisten Zutaten hat man bereits im Haus. Allzweckreiniger 4 Liter kochendes Wasser 1 TL Backpulver 2 TL Flüssigseife 1 TL Zitronensaft Wer nicht die volle Menge benötigt, kann einen Teil der Mixtur z.B. in eine Sprühflasche abfüllen und als Vorrat mehrere Wochen lagern. Glasreiniger 500 ml Wasser 100 ml …

Babynest einfach aufgehübscht

Werbung – unbeauftragte Werbung durch Verlinkung Eigentlich hatten wir ja fest damit gerechnet, dass Emmi bis zu ihrem 18. Geburtstag bei uns im Bett schlafen würde – man hört das ja überall. Ziemlich überrascht waren wir also, als die kleine Dame schon wenige Wochen nach der Geburt lieber im BabyBay auf ihrer eigenen Matratze schlief. Bei Lotte hatte das Beistellbett lediglich als Nachttisch und Rausfallschutz gedient – und nun das! IKEA Babynest selbst aufhübschen Nachdem das BabyBay immer enger wurde, haben wir uns kurzerhand für ein ganz schlichtes Babybett von Ikea entschieden und passend dazu auch ein neues Nestchen erstanden. Nestchen sind zwar für Babybetten umstritten, in unserem Fall mit agilem Drehwurm allerdings kein Unwohlseinsfaktor. Zum Aufhübschen des Nestchens habe ich auf die altbekannte Radiergummitechnik zurückgegriffen – nur, dass ich dieses Mal Stofffarbe mittels Stempelkissen aufgetragen habe. Die Farbe lässt sich so viel einfacher auf dem Stempel verteilen, macht weniger Dreck und hält problemlos. Um individuelle Farbtöne zu mischen oder richtig deckende Ergebnisse zu haben würde ich allerdings wieder auf flüssige Farbe zurückgreifen.

50 PEKiP Ideen für zu Hause und Geschwister

PEKiP einfach zu Hause

Werbung – unbeauftragte Werbung durch Verlinkung – Post enthält einen Affiliate Link // Was machst du eigentlich den ganzen Tag mit zwei Kindern zu Hause? Ich weiß nicht, wie oft ich diese Frage schon gehört habe und wie oft ich sie mir selbst stelle. Mit Kindern im Haus kommt bekanntlich nie Langeweile auf, trotzdem plane ich unsere Tage gerne grob im Voraus und überlege mir kleine Projekte für unsere Mädchen. Ein Highlight für Emmi und Lotte sind dabei unsere bunten PEKiP-Inspirationen, die wir ein- bis zweimal pro Woche gemeinsam machen. Einfache Pekip Übungen für zu Hause Durch unseren Umzug und den großen Wirbelwind zu Hause bin ich ziemlich aus dem Müttergruppen-Business raus. Als Lotte geboren wurde war PEKiP auf jeden Fall in aller Munde und waren sämtliche Kurse Monate im Voraus ausgebucht. Als junge Mutter hatte ich ehrlich ein bisschen Angst etwas zu verpassen und gar Lottes motorische Entwicklung zu behindern – heute weiß ich, dass solche Kurse ein wichtiger sozialer Anker für junger Mütter sein können, Babys aber tatsächlich auch ohne diese organisierte Förderung …