Alle Beiträge mit dem Tag: Baby

Was gehört in die Wickeltasche

Oh Baby // Was gehört in die Wickeltasche?

Wickeltaschen – für mich in jeder Schwangerschaft und vor allem in der Zeit danach ein leidenschaftliches Thema. Eigentlich tut es ja der einfache Rucksack – aber grade wenn man eine Tasche über Monate hinweg tagtäglich im Einsatz hat, schlägt zumindest mein Herz für einen hübschen Wegbegleiter. Was macht eine Tasche zur perfekten Wickeltasche Ganz ehrlich – zum einen das Platzangebot, zum anderen die Optik. In den ersten Monaten schleppen wir für längere Ausflüge gefühlt den halben Hausstand mit und da den Überblick zu behalten ist für mich extrem wichtig. Bei der Optik neige ich im Moment zu einfach und gut. Ein dezentes Muster, hochwertige Lederdetails und abwaschbarer Stoff – eine Kombination die wirklich zu jedem Anlass passt. Das gehört in die Wickeltasche Hier gehen die Meinungen natürlich weit auseinander – darum heute einfach mal eine kleine Liste meiner persönlichen Grundausstattung: Windeln Feuchttücher Nasstasche oder Gefrierbeutel Wickelunterlage Mulltuch Ersatzklamotten fürs Baby {Body, Hose, Socken} Ersatztop für Mama Stilleinlagen Wasserflasche für mich und die großen Kinder Müsliriegel oder Stillkugeln für den kleinen Hunger Ersatzmütze Optional: Falls grade nötig, ein kleines Tiegelchen frisch abgepackte Wundcreme Kakaobutterplättchen für …

The Birth Poster - Individuelles Poster zur Geburt

Oh Baby // ‚The Birth Poster‘ eine besondere Erinnerung

Was schenkt man Eltern, die schon alles für ihre Kinder haben?! Warum nicht mal ein ganz persönliches Kunstwerk verschenken? Mit 60 Euro kein Schnäppchen und eher aus der Kategorie Sammelgeschenk – aber eine Investition, die sich über Generationen hinweg tragen könnte. Das minimalistische ‚The Birth Poster‚  wird individuelle nach Wunsch mit dem Namen und den Geburtsdaten des Kindes versehen und macht sich meiner Meinung nach überall in der Wohnung gut. Bilder: The Birth Poster

Aus der Schweiz // Besondere Geschenke von Petit Stellou

Weiter geht es heute mit ein bisschen Nestbau und den kuscheligen Babyprodukten vom Schweizer Label Petit Stellou. Das junge Unternehmen mit Wurzeln knapp 17 km außerhalb von Zürich umfasst eine feine Kollektion aus hochwertigen Muslintüchern, Pflegeaccessoires und liebevollen Babyspielzeugen. Ich durfte den Gründerinnen Vera und Christelle ein paar Fragen rund um Petit Stellou, Vereinbarkeit und Shoppingtipps stellen. Wer steht hinter Petit Stellou und wie kam es zur Gründung? Petit Stellou ist eine Schweizer Marke für Baby Basics und (Geburts)-Geschenke. 2011 gründete Christelle die Marke direkt nach der Geburt ihres dritten Kindes. Die berührenden Erfahrungen mit ihren drei eigenen Kindern, sowie die Freude an der Kreation von schönen Dingen gaben ihr die nötige Energie, sich in dieses berufliche Abenteuer zu stürzen. Seit 2014 arbeiten wir nun als Mompreneur-Team, da der Aufwand alleine nicht mehr zu stemmen ist. Was ist euch beim Sortiment besonders wichtig? Der Nutzen und die Qualität stehen bei uns immer im Vordergrund. Und natürlich ist uns eine faire Produktion wichtig. Wir wollen die Klassiker, die einfach besten Baby-Basics und Accessoires herstellen. Und diese in einem zeitlosen …