Instagram

Follow Me!

DIY Druckvorlage Kinderbasteln Montessori

Druckvorlagen + Spiele für Kinder

5. Februar 2016

Montessori zu Hause

Spätestens seit Lotte im Kleinkindalter ist, ist der Drucker mein bester Freund. Ob Ausmalbilder, Lernspiele oder kleine Bastelprojekte – bei schlechtem Wetter geht uns dank Pinterest und Co eher der Toner als kreativer Nachschub aus.

Besonders auf amerikanischen Home Schooling Seiten und über die Montessori Netzwerke findet man tolles Material für jedes Alter und die verschiedenen Interessen. Wir benutzen das Angebot dabei hauptsächlich als Anregung für Lotte und möchten zum Beispiel, dass sie Lesen und Schreiben ganz normal in der Schule lernt. Trotzdem eignen sich die Übungen als spielerische Grundlage und können ganz individuell abgewandelt werden. Der Spaß am Entdecken steht für uns ganz klar an erster Stelle.

Auf der englischsprachigen Seite how we montessori gibt es viele tolle Anregungen nach Alter sortiert und im deutschen Raum findet ihr bei Emil und Mathilda und Eltern vom Mars ein reiches Angebot an einfachen und meist kostengünstigen Spielanregungen. Die Pädagogik dahinter ist ein spannender Exkurs für mich aber nicht zwingend notwendig.

Puzzle und Legespiele {ab ca. 18 Monaten}

Feinmotorik {ab ca. 2 Jahren}

Natur entdecken {ab ca. 18 Monaten}

Zahlen {ab ca. 3 Jahren}

Alphabet {ab ca. 3 Jahren}

Täglich neue Ideen und nützliche Links findet ihr übrigens auch auf unserem Playful-Board bei Pinterest.

  • Janina Filea
    5. Februar 2016 at 15:01

    Hallo meine Lieben!

    Vielen lieben Dank für diese schöne Auflistung wertvoller Dinge! Ich habe mir direkt drei Dinge aufgerufen, die ich mit unserer Großen ausprobieren mag. Schneiden, Malen und Zeichnen sind nämlich gerade ganz hoch im Kurs bei uns! Merci :-*

    Janina

  • Carolinros
    5. Februar 2016 at 22:16

    Liebe Saskia,

    das sind ja toll Anregungen. Oft weiß man gar nicht, was man alles machen und wo man die tollen Ideen finden kann.

    Ich würde mich riesig freuen noch etwas mehr über deinen Alltag mit Lotte und Emmi erfahren können. Wusstest du von anfang an, dass du sie nicht in einen Kindergarten schicken möchtest? Hast du im erzieherischen Bereich Berufserfahrung? Könnt ihr euer tolles Lebensmodell in der Schweiz genauso umsetzen?

    Ich hätte noch soviele Fragen

    Liebe Grüße Caro

  • Mathilda
    9. Februar 2016 at 15:09

    Du Liebe, hab vielen Dank für die Erwähnung, welch große Ehre.
    Alles Gute für euch und den baldigen Umzug in luftige Höhen.

  • Kristina
    13. Februar 2016 at 7:35

    Vielen Dank für die Tipps !!!!! :)))))

  • Kerstin
    14. Februar 2016 at 13:48

    Total toll. Ich bin begeistert.