Kostüme ohne Plastik

Verkleidung ohne viel Plastik

Kostüme ohne PlastikFrust aus der Verkleidungskiste

Unsere Mädchen lieben es, sich zu verkleiden. In den letzten Jahren haben sich in unserer Verkleidungskiste eine Menge Kostüme rund um Prinzessinnen, Einhörner, Pferde, Bären & Co angesammelt.

Die meisten Teile haben dabei leider nur recht kurz gehalten. Polyesterkleider, die beim dritten Mal anziehen einreißen. Flügel, die viel zu schnell Maschen haben. Die Kinder waren schnell frustriert – und Verkleidung, die oft nicht billig ist, aber schnell billig aussieht, macht auf Dauer einfach niemanden glücklich.

Kostüme kann man natürlich auch selbst basteln – wer wie ich an der Nähmaschine mit zwei linken Händen gesegnet ist, für den gibt es heute ein paar Tipps.

Die Accessoires

Bei meiner Recherche nach hochwertigen Teilen, bin ich vor allem bei livipur, Smallable und lovely lea fündig geworden. Natürlich sind hier auch nicht alle Teile frei von synthetischen Stoffen – sie werden aber auffallend sparsam eingesetzt.

Meine Favoriten unter den Accessoires sind die Seiden-Schleier für kleine Burgfräulein, Feenflügel aus Seide, Kronen mit Klettverschluss und das Rössliband – hochdeutsch der Zügelmatz – für alle Pferdefans.

Kinder Verkleidung ohne Plastik aus Baumwollen und Leinen

Die Kostüme

Bei der richtigen Verkleidung haben wir schon vor einiger Zeit das Sortiment von Numero 74 kennen und lieben gelernt. Leider sind grade die größeren Teile des französischen Herstellers recht teuer. Die Anschaffung muss also wirklich gut überlegt werden.

lovely lea hingegen produziert vergleichsweise günstige Kostüme für kleine Feen, Hexen und Prinzessinnen aus Baumwoll-Leinen. Kinder schwitzen so beim Spielen viel weniger und die Stoffe sind nach meiner Erfahrung auch noch robuster als vergleichbare Teile vom Klamottenschweden. Wenn sich die große Schwester allerdings ins Kostüm der kleinen presst, platzen hier leider auch irgendwann die Nähte.

Als Dekoration fürs Zimmer aber auch zum Spielen lieben wir außerdem bunte Bänder aus Filz, das Blütenband aus Filz sowie verschieden großen Seidentücher.

Habt ihr noch Geheimtipps und wo kauft ihr gerne die Verkleidung für eure Kinder?