Mandel-Muffins mit dreierlei Apfel

Einfache Muffins ohne Zucker und Ei - für Baby-Led Weaning und die ganze Familie.

Zutaten

  • 100 g Mandeln
  • 100 g Vollkornhaferflocken
  • 75 g Buchweizen- oder Dinkelmehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 EL Zimt
  • Eine Prise Ingwer
  • Eine Prise Salz
  • 160 ml Griechischer Yoghurt
  • 80 ml Butter
  • 10 Datteln entkernt
  • 3 Eier oder 3 EL Chiasamen in 9 EL Wasser ca 10 Minuten aufquellen lassen
  • 120 ml Apfelmus
  • 3 Äpfel

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Im Mixer Mandeln und Haferflocken fein zerkleinern und die restlichen trockenen Zutaten hinzugeben. Die Datteln ebenfalls im Mixer zerkleinern und mit der Butter vermischen - anschließend Joghurt, Eier und ca. 80 ml des Apfelmuses hinzugeben. Im letzten Schritt 2 Äpfel fein reiben und zum Teig geben.
  2. Die Mixtur gut vermengen und mit Butter gefettete Muffinformen zur Hälfte befüllen. Auf den Teig jeweils mittig 1-2 TL Apfelmus geben und mit dem restlichen Teig bedecken. Zum Schluss noch mit einem in dünne Scheiben geschnittenen Apfel garnieren und für ca. 20 Minuten backen - die Muffins nach der Hälfte der Backzeit ggf. mit Alufolie abdecken.
  3. Die Muffins nach dem Backen kurz auskühlen lassen und dann einfach aus dem Förmchen lösen. Guten Appetit!