Kleister einfach selbst machen: Mit nur zwei Zutaten

Kleister einfach selbst machen – mit zwei Zutaten, die du wahrscheinlich eh im Haus hast.

Kleister selbst machen - mit nur zwei Zutaten

Kleister einfach selbst machen

Darf ich vorstellen?! Konrads Spezialkleber, besser bekannt als:

KSK; die Meisterklasse der Kleistermasse

Nein, mal im Ernst. Heute möchte ich noch einmal eine einfach gute DIY-Idee mit euch teilen. Und zwar das Rezept für selbst gemachten Kleister aus nur zwei Zutaten.

Kleister einfach selbst machen

Zutaten

  • ca. 250 ml Wasser
  • ca. 75 g Mehl

Anleitungen

  1. Mehl und Wasser einfach in einem Kochtopf vermischen und kurz aufkochen lassen.
  2. In einem Schraubglas hält sich der Kleber ca. zwei Wochen.
  3. Um Schimmel vorzubeugen ist der Einsatz sauberer Pinsel wichtig . Bei Bedarf kann der Kleber auch immer wieder mit etwas kaltem Wasser verdünnt werden.

Was du alles mit dem Bastelkleber zaubern kannst?

Der Kleister eignet sich besonders gut für die Verarbeitung auf Papier und Glas. Und ich bin sicher, da fällt euch eine Menge ein!

Im Blog-Archiv findest du zum Beispiel eine einfach gute Anleitung für hübsche Papierlaternen aus Seidenpapier.

Außerdem kannst du mit buntem Seiden- oder Transparentpapier wunderschöne Fensterbilder zaubern. Hier gibt es aktuell die gemeinschaftliche Aktion #regenbogenfenster.

Und wer auf der Suche nach einer kleinen Geschenkidee ist, der kann mit diesem Kleber und ein bisschen Seidenpapier auch wunderbar alte Marmeladegläser verschönern.

Siehe auch:   Mathe mit Montessori: DIY Hunderterbrett + spielerische Lernhilfe
Kategorien Bastelideen Blog

über

Du bist auf der Suche nach Inspirationen, die den Alltag als Familie einfacher und schöner machen? Dann bist du hier genau richtig! Ich brenne für Kinder und gesunde Beziehungen. Auf meinem Blog findest du einfach gute Anregungen, wie ihr gemeinsam eine schöne, wertvolle Zeit gestalten könnt. Elternwissen trifft Herzensbildung: Undogmatisch & machbar!