Alle Beiträge mit dem Tag: Tragehilfe

Umstandsmode & Tragejacke in einem von mamalila

Werbung // Heute geht es hier mal um Mode für Mamas – mit einer Jacke, die praktische Umstandsmode und Tragejacke in einem ist. Bei der Suche nach einer Jacke, die mich und Babybauch durch die kalte Jahreszeit bringt, bin ich dank vieler Empfehlungen bei Instagram auf den Wollwalkmantel von mamalila gestoßen und den geb ich ganz sicher nicht mehr her. Umstandsmode und Tragejacke in einem Wollwalk ist bei unseren Kindern schon lange fester Bestandteil im Kleiderschrank. Die Wolle sorgt für den idealen Wärmeausgleich, trocknet relativ schnell und ist pflegeleicht. Für mich selbst habe ich bis jetzt ganz ehrlich noch nie etwas passendes gefunden. Der Wollwalkmantel von mamalila erinnert mich an den klassischen Duffle Coat und ist schlicht aber doch sportlich. In der Ausgangsversion ist der Mantel ganz normal geschnitten und kann dank zweier Einsätze für die Schwangerschaft und später mit Tragebaby vor der Brust {und dank Reißverschluss sogar auf dem Rücken} genutzt werden. Die beiden Einsätze sind beim Kauf mit dabei. Praktisch und gut In den letzten Tagen musste der Mantel hier so einige Proben bestehen. Temperaturen bei -10 Grad, Schneetreiben und Wind …

Tragetuch, Carrier und Co

Schon lange plane ich einen Post zum Thema Tragehilfen – schließlich sind sie seit einigen Wochen wieder unser täglicher Begleiter und würde der Alltag ohne sie nur halb so entspannt verlaufen. Die liebe Jackie hat jüngst auf ihrem Blog ein paar wunderbare Einblicke in ihre liebsten Tragen gegeben {hier anschauen} – für Neulinge auf diesem Gebiet absolut lesenswert und äußerst gefährlich für jeden, der gerne mehr als eine Trage im Haus hat. Es gibt unglaublich viele Tragesysteme auf dem Markt – von sehr schlichten Tüchern bis zu hoch technisch anmutenden Carriern ist wirklich für jeden Geschmack und jedes Budget etwas dabei. Nicht selten werde ich unterwegs auf unsere Tragen angesprochen – entweder weil jemand grundsätzlich überlegt sein Kind auch zu tragen oder weil er mit seiner aktuellen Lösung nicht zufrieden ist. Meine persönliche Erfahrung und die Berichte aus unserem Umfeld lassen mich mittlerweile allerdings zu dem Schluss kommen, dass es die eine universal empfehlenswerte Super-Trage nicht gibt. Je nach Statur, Lebensumständen und natürlich dem persönlichen Geschmack findet man die richtige Trage wohl nur durch Probieren …