Alle Beiträge der Kategorie: Basteln mit Kindern

DIY // Last-Minute Weihnachtskarten

Ja, in der letzten Zeit ging es hier auf dem Blog schon öfter um Weihnachtskarten und ihr seht, wie wichtig diese Tradition in unserem Hause geworden ist. Für alle, die noch auf den allerletzten Drücker hübsche Weihnachtskarten gestalten möchten, sind heute daher mal diese kleinen DIY Inspirationen. Schnelle Fotogrüße Einfach ein Foto aussuchen, mit etwas Platz auf eine Postkarte kleben oder vor Ort im Drogeriemarkt als Foto ausdrucken. Handschriftlicher Gruß oder Dymo-Label drauf, vielleicht noch ein knalliger Klebepunkt oder Masking Tape und fertig ist der persönliche Gruß zu Weihnachten. Für ganz Eilige Kein Foto zur Hand oder mal wieder alle verwackelt? Bei MerMag gibt es diese hübsche Druckvorlage mit allerhand Platz für ganz eigene Ideen. Ob Radiergummistempel, Fingerabdrücke, Glitzerpuder oder ein ordentlicher Griff in den Tuschkasten – ich bin mir ziemlich sicher, euren Kindern fällt da auf jeden Fall etwas ein! Foto via 1 kotipalapeli, 2 mermag

Kreatives Waldorf Material für den Winter

Heute möchte ich mit euch ein paar der Waldorf-Materialien teilen, die bei uns zu Hause grade oft  zum Einsatz kommen – strickte Pädagogik wie immer ausgenommen. Knetbienenwachs  Seit einigen Wochen das Lieblingsmaterial unser 5-jährigen. Die Farbblöcke riechen unglaublich satt nach Bienenwachs und brauchen anders als Knete und Co einiges mehr an Geduld und Muße. Die Platten werden vor dem Basteln entweder in der Hand – oder für Ungeduldige – in einer Schüssel mit warmem Wasser angewärmt und weich. Warm lässt sich das Wachs mit etwas Druck zu kleinen Figuren, Anhängern oder abstrakter Kunst verarbeiten. Ein großer Vorteil gegenüber Knete ist für mich, dass sich Details wie Augen, Blüten oder Mimik wunderbar fein ausarbeiten lassen und das Wachs am Ende der Bastelei nicht in einem grauen Farbball übrige bleibt. Transparentpapier Grade bei trübem Wetter bringen kleine Kunstwerke aus Transparentpapier Farbe in den Alltag und lassen sich für unzählige Dinge nutzen. Ob als klassischer Waldorf Stern {hier zur Anleitung}, zum Bekleben von Marmeladegläsern, Basteln von Laternen oder Verschönern der Kinderzimmerfenster. Das Papier ist eine wirklich gute Investition. Wir nutzen im Moment oft die …

24 Bastelideen ohne einzukaufen {Mama-Talk}

Heute darf ich mich als Gastautorin zum „Mama-Talk – one week seven moms“ gesellen – eine bunte Truppe Mütter, die abwechselnd zu abgesprochenen Themen bloggen. Diese Woche geht es ums Schlechtwetterprogramm und da habe ich in den letzten fünf Jahren so einiges gelernt – vor allem, dass es bei drohendem Stubenkoller vor allem einfach + schnell gehen muss! Die Inspirationen die ich heute rund ums Thema Basteln mit euch teilen möchte, sind daher allesamt Ideen, die ohne vorherigen Einkauf in so ziemlich jedem Haushalt zu finden sind und ganz unterschiedlich genutzt werden können: Strohhalme + Dekorative Diamantenanhänger + Ein eigenes kleines Musikinstrument + Mini-Posterleiste für Fotos und Postkarten + Kunterbunte Ketten und Armbänder + Architektonische Meisterwerke Wäscheklammern + Farben spielerisch lernen + Dekosterne für den Advent + Kleine Hausdrachen + Schreiben lernen für Einsteiger + Pferdekoppel im Kinderzimmer – wahlweise natürlich auch als Einhornherde Masking-Tape + Teelichte oder Fensterscheiben bunt bekleben + Rennstrecke auf den Fußboden bringen + Messlatte im Kinderzimmer gestalten + Kunstwerke im Kinderzimmer hübsch einrahmen oder gleich ganze Motive kleben + Kleine Girlanden aufhängen Muffinformen + Falten und Weihnachtssterne schneiden + Blumen und Blüten zaubern + Lichterketten aufhübschen + Tannenbäumchen …