Aktuelle Beiträge

Interview // Individuelle Bio Kinderwagen von AngelCab

Werbung – dieser Beitrag entstand in langfristiger Kooperation mit AngelCab  

AngelCab ein Kinderwagen, in dem richtig viel Liebe steckt! Ich freue mich, euch heute das innovative Konzept hinter den schicken Bio Kinderwagen von AngelCab etwas detaillierter vorstellen zu können.

Das Team des deutschen Unternehmens hat mir dafür sehr ausführlich Rede und Antwort gestanden – und einige der hübschen Schiebebilder kommen von meiner lieben Freundin Sonja aka Babyccino Berlin.

AngelCab Classic Kinderwagen

Wer steht hinter AngelCab und wie kam es zur Gründung?

AngelCabs sind das Produkt vieler erfahrener Hände. Wir arbeiten mit regionalen Handwerksbetrieben zusammen und setzen auch auf sehr traditionelle Fertigungsmethoden wie z.B. das Korbflechten. Leider wird es in Deutschland immer schwieriger Korbflechter und auch Näherinnen zu finden. Wir sind daher ganz besonders auf die Expertise jedes Wertschöpfungspartners angewiesen.

AngelCab wurde vor vier Jahren von Luis und Vinzent gegründet, mittlerweile ist das Team auf 12 Leute gewachsen. Gestelle, Sattler- und Schreinerarbeiten werden bei uns in der Manufaktur oder direkt im Ort in Engelthal erbracht. Nach der Fertigstellung der Näharbeiten in unserer Näherei in Oberfranken, wird jeder AngelCab bei uns vor Ort konfektioniert und dann versendet.

AngelCab Kinderwagen Manufaktur Korbbinder

Was war euch bei „eurem“ Kinderwagen besonders wichtig?

Zuerst muss man sagen, dass es den perfekten Kinderwagen nie geben wird. Die Frage ist immer welchen Kompromiss man eingehen möchte. Den perfekten Kinderwagen gibt es aus Sicht des Kindes nämlich schon. Viel Platz, natürliche Materialien, hohe Sitz- und Liegehöhe sowie eine ausgeprägte Federung welche auch auf holprigen Untergründen für Fahrkomfort sorgt sind so ein paar Attribute die aus unserer Sicht einen guten Kinderwagen ausmachen.

Die aus Elternsicht favorisierten Eigenschaften unterscheiden sich da meistens. Der Kinderwagen muss sich möglichst klein und schnell zusammenfalten lassen, sollte einfach zu reinigen sein, sich einfach schieben lassen und schön aussehen. Wir haben versucht die größtmögliche Schnittmenge hinzubekommen auch wenn AngelCab Kinderwagen schon aufgrund der Wannen- und Sitzmaße deutlich mehr Platz in Anspruch nehmen als ein kleiner Stadtkinderwagen. Auch verwenden wir nur Baumwolle welche nicht mit Lösungsmitteln oder Fluorcarbonen beschichtet wird – das bedeutet, dass alle Stoffe schmutzempfindlicher sind als es z.B. Polyesterstoffe sind. Da man unsere Textilien allerdings waschen kann und alle Außenstoffe mit einem Lotuseffekt auf Naturbasis ausgerüstet werden, kommt man im Alltag doch ganz gut zurecht.

AngelCab Kinderwagen Manufaktur Am Anfang waren wir überhaupt nicht so hinterher einen „Bio Kinderwagen“ zu fertigen. Man merkt allerdings doch sehr schnell, dass natürliche Materialien am hochwertigsten sind und im Babybereich einfach den meisten Sinn machen. „Bio“, „Öko“ und „Vegan“ gehören schon längst nicht mehr nur in die „Reformhaus-Ecke“ und können auch cool sein. Das Design ist uns also auch sehr wichtig, schließlich ist man mit einem Kinderwagen in den ersten Lebensjahren ständig unterwegs!

Bei der Entwicklung eines AngelCabs haben wir uns anfangs folgende Fragen gestellt und versucht eine Lösung zu finden: Wie kann es sein, dass die meisten Kinderwagen aus schadstoffbelasteten Kunstfasern gefertigt werden obwohl Kleinkinder diese viel leichter aufnehmen als Erwachsene? Warum werden Kinderwagen immer kleiner obwohl Kinder im Schnitt immer größer werden? Stört es Eltern nicht wenn Ihr Kind auf Abgashöhe liegt und durch die mangelnde Federung durchgeschüttelt wird? Warum muss ein Kinderwagen in Asien gefertigt werden und um die halbe Welt reisen um bei uns geschoben zu werden?

AngelCab Urban Kinderwagen

Zwei kinderlose Männer. Wieso schlägt euer Herz da ausgerechnet für Kinderwagen?

Uns interessieren hochwertige Produkte, die eine Geschichte erzählen und die es nicht an jeder Ecke gibt. Als wir uns das erste Mal mit Kinderwagen auseinandergesetzt haben, waren wir zunächst erstaunt welche Preise gezahlt werden müssen, obwohl doch sehr günstige Materialien wie Polyester und Schaumstoff verwendet werden. Rückblickend sehen wir es als großen Vorteil, dass wir mit Kinderwagen in einem Bereich unterwegs waren in dem wir uns nicht ausgekannt haben – dadurch hatten wir einen frischen Blick auf die Dinge.

Die Aussage des Verkäufers, dass Kinderwagen vor Gebrauch bitte ausgelüftet und die Textilien am besten gewaschen werden sollten, hat uns stutzig gemacht. Wir haben dann schnell gemerkt, dass individuelle Fertigung in Deutschland und hochwertige Materialien deutlich mehr Kosten verursachen und dementsprechend das Geschäftsmodell angepasst werden muss. AngelCabs können daher nur direkt verkauft werden, über den traditionellen Vertriebsweg mit Einzelhändlern würde der Verkaufspreis jedes AngelCabs deutlich höher liegen.

Welches Modell ist euer persönlicher Favorit?

Unser Favorit hängt immer auch von den persönlichen Lebensumständen ab. Seitdem ein Teil unseres Teams in Berlin arbeitet, empfiehlt sich für die Stadt ein flexibles Fahrgestell. Die AngelCab Manufaktur in Engelthal liegt sehr ländlich mit Feld- und Waldwegen – dort würden wir wahrscheinlich alle lieber ein Classic Gestell wählen denn die Federung ist einfach hervorragend für holprigen Untergrund.

Wo kauft ihr selbst gerne online für Kinder ein?

Wir lieben es Sachen bei Etsy zu entdecken, weil dort meistens handgefertigte, individuelle Produkte kleinerer Hersteller verkauft werden. Toll finden wir auch das Label Monkind und Gretas Schwester aus Berlin.

Mama Outfits für die Stillzeit

Oh Baby // Kleidung für die Stillzeit

Kleidung für die Stillzeit und nach der Geburt

Bildquelle: Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun 

Die Zeit nach der Schwangerschaft bringt viel Neues mit sich – und in meinem Fall auch immer viel neue Kleidung. Die plötzliche Rückbildung, immer und überall bereit zum Stillen zu sein und das Gefühl den eigenen Körper wieder für sich zu haben – all diese Aspekte spiegeln sich bei mir unweigerlich auch im Kleiderschrank.

Kleidung nach der Geburt

Für mich kann es in den ersten Wochen nach der Geburt gar nicht gemütlich genug sein. Für den Weg vom Spital nach Hause passt die alte Schwangerschaftshose noch super und dann schwöre ich auf Leggings und weit geschnittene Yogahosen.

Irgendwo zwischen kuscheliger Bettruhe, Milcheinschuss und Hormonchaos sind einfache Shirts in Kombination mit super weichen Cardigan meine erste Wahl. Und bei entsprechender Qualität lassen sich die Teile später prima wieder mit „echten“ Hosen und schicken Oberteilen kombinieren.

Praktisch durch die Stillzeit

Sein wir ehrlich – hier muss es vor allem schnell mit dem „Auspacken“ gehen, wenig ausleiern und unempfindlich bei Flecken sein. In den ersten Wochen sind daher die simplen Still-Tops von h&m im Dauereinsatz und danach liebe ich weiter geschnittene Shirts aus Leinen, Jersey Pullis und hochwertige Cardigan. Je nach Jahreszeit das ganze mit einem Schal oder Mulltuch kombiniert und so mancher Fleck bleibt unbemerkt.

Was für mich!

Hier kommen wir zum wichtigsten Teil! Sich selbst etwas Gutes tun – egal ob extra reichhaltige Haarkur, kleine Maniküre mit gehärtetem Lack oder einfach ein richtig schönes Paar Schuhe. Mein Mann hat nach jeder Geburt dafür gesorgt, dass ich hin und wieder mal einfach nur etwas für mich tue – und davon profitieren am Ende wirklich alle in der Familie! Happy wife, happy life!

Immer neue, einfache Outfit-Ideen für die Stillzeit aber auch den ganz normalen Alltag als Mama findet ihr übrigens auch auf meinem Style-Board bei Pinterest. Und ja, ich liebe Cardigan und Naturtöne!


Lotta K. Le Babypop

House Tour // Zu Gast bei Lotta von @le_babypop

Lotta K. Le Babypop

Jeder Beitrag hier auf dem Blog könnte erst mal für eine Weile der letzte sein und da möchte ich euch natürlich etwas besonders schönes zum Anschauen dalassen: Den zauberhaften Blog le Babypop! von Lotta kennen inzwischen sicher schon einige.

Die 24-jährige Wienerin gibt dort immer wieder schöne Einblicke in ihr Leben als junge Mama.

Lotta K. Le Babypop

Lotta K. Le Babypop

Was ich besonders an Lottas Bilder mag – sie sind stylisch aber wirklich nie inszeniert, sondern erfrischend lebendig. Überall verstecken sich kleine Details die verraten, dass hier wirklich zwei kleine Kinder leben.

Lotta K. Le Babypop

Lotta K. Le Babypop

Das Kinderzimmer von Oskar und Coco ist ein Mix aus bunten Farben und vintage Design und bietet viel Raum für fantasievolle Abenteuer. Und wenn ich ehrlich bin, hoffe ich wieder mehr dieser „echten“ Kinderzimmer im Netz zu entdecken!

Lotta K. Le Babypop

Lotta K. Le Babypop

Lotta K. Le Babypop

Bei Instagram kann man Lotta regelmäßig beim Möbelrücken und dem anschließenden Dekorieren über die Schulter schauen: Ein Vorhang als Raumtrenner im Schlafzimmer, ein grafisch aufgepeppter Antikschrank oder Kinderfotos schlicht im Großformat auf Pappe gezogen sind da nur ein paar der schönen und einfachen Ideen.

Lotta K. Le Babypop Lotta K. Le Babypop