„Eine Woche voller Glück“ – Das erste Tagebuch für Kinder, das glücklich macht.

"Eine Woche voller Glück" - Das erste Tagebuch für Kinder, das glücklich macht.
Unbeauftragte Werbung durch kostenloses Rezensionsexemplar

Tagebuch für Kinder – Zeit schenken mal anders

Heute möchte ich euch ein wundervolles kleines Buch vorstellen, mit dem Kinder spielerisch lernen können, positiv über sich und ihr Leben zu denken.

Ein liebevoll gestaltetes Tagebuch, das Kinder mit kleinen Geschichten und einfachen Fragen durch sieben glücksrelevante Themen führt. Gemeinsam und ganz exklusiv mit einem Elternteil.

Im Kern geht es darum, dass sich Kinder ihrer ganz persönlichen Stärken bewusst werden, Selbstvertrauen aufzubauen, eigene Ziele definieren und lernen mit Gefühlen umzugehen.

Erfahrungen und Erinnerungen bilden hier den Grundstein einer ganz persönlichen Reise zum eigenen Ich.

"Eine Woche voller Glück" - Das erste Tagebuch für Kinder, das glücklich macht.

„Ein Buch nur über dich. Warum die Ehre? Weil du ein Kind bist. Dieser Status ist etwas Besonderes, nicht nur Wartestand oder Durchgangsstadium. Einzigartig trägt er seine Schönheit aus sich selbst heraus. Warum sollte man sie dem Kind nicht gelegentlich auch ins Bewusstsein rufen?“

An diese Zeilen aus dem Buch „Weltwissen der Siebenjährigen“ von Donata Elschenbroich musste ich unweigerlich denken, als ich „Eine Woche voller Glück“ zum ersten mal in den Händen hielt.

Ein Tagebuch für Kinder, das meiner Meinung nach auch prima Ich-als-Kind-Buch heißen könnte.

Anders als der Titel „Eine Woche voller Glück“ vermuten lässt, ist dieses Buch tatsächlich nicht für eine sondern gleich 21 Wochen ausgelegt.

"Eine Woche voller Glück" - Das erste Tagebuch für Kinder, das glücklich macht.

Wie funktioniert es?

Einmal in der Woche – oder wenn es halt passt – nehmen sich Kind und Tagebuchpartner bewusst für einen gemeinsamen Moment Zeit.

Der Erwachsene liest zum Einstieg jeweils eine Kurzgeschichte. Leser begleiten hier tierische Freunde beim Lösen bekannter Alltagsprobleme. Es geht um Ängste, Enttäuschung und große, kleine Emotionen.

Gemeinsam mit dem Kind füllt der Tagebuchpartner anschließend eine Handvoll relevanter Fragen aus. 

Für wen ist dieses Tagebuch geeignet?

Ihr möchtet eurem Kind eine sichere Basis geben und offen aber spielerisch über Ängste und Gefühle sprechen?

Dann bietet dieses Buch einen sicheren, gute vorbereiteten Rahmen für kindgerechte Beispiele. Mit Fragen, die Kindern dabei helfen ihre Gedanken einfach in Worte zu fassen.

Das Buch wurde von einer zweifachen Mutter in Zusammenarbeit mit Pädagogen, Sprachexperten sowie einer Kinderpsychologin verfasst. Alle Texte und Fragen sind aus meiner Erfahrung für Kinder ab ca. 5 Jahren geeignet und können ganz individuelle unterfüttert oder weiter ausgeführt werden.

Pro Kapitel sollte man zeitlich etwas 45-60 Minuten einplanen. Grade bei mehreren Kindern ein schönes Ritual für mehr gemeinsame Zeit am Wochenende.

"Eine Woche voller Glück" - Das erste Tagebuch für Kinder, das glücklich macht.

Ausführliche Informationen sowie Videos mit kurzer Anleitung findet ihr direkt im Shop von Sonntagskind.

Herzlichen Dank an die Autorin Christine für die kostenlosen Rezensionsexemplare.

Im Archiv findest du außerdem thematisch passend einen Artikel zu Mündiger Elternschaft und Warum Zeit als Familie so wichtig ist.

Kategorien Familienleben

über

Ich mag es, wenn die Dinge einfach und gut sind: Wenn Aktivitäten den Alltag einfacher gestalten und am Ende des Tages ein richtig gutes Gefühl bleibt; wenn Essen nicht nur einfach zuzubereiten ist, sondern auch gut tut - und, wenn Produkte einfach funktionieren und etwas Gutes für alle Seiten bleibt.