Kinderbücher ab 4: Unsere Lieblingsbücher im Sommer

Kinderbücher - Lieblingsbücher im Sommer

Werbung – unbeauftragte Werbung durch Verlinkung

Kinderbücher für den Sommer

Heute möchte ich wie versprochen ein paar unserer aktuellen Lieblingsbücher für die Sommerzeit vorstellen.

Seit unserem Umzug in die Schweiz sind wir fast wöchentlich in der Bibliothek zu finden und lieben die kleine Auswahl, die dort immer liebevoll vorbereitet wird.

– Links zum Amazon Partner Programm –

Das Museum der Pflanzen

Dieses Buch eignet sich meiner Erfahrung nach ideal für Kinder, die selbst gerne zeichnen. Die Illustrationen sind wirklich tolle Vorlagen für die eigene Fantasie und wurden mit ganz viel Liebe zum Detail erstellt.

Rein inhaltlich kein fesselndes Werk und mit knapp 25 Euro leider auch ziemlich teuer. Also definitiv einen Gang in die Bibliothek wert!

Das wundersame Leben der Schmetterlinge

Ein wunderbar aufwändig gestaltetes Buch, bei dem interessante Fakten ganz anschaulich dargestellt werden.

„Detailreiche nostalgische Illustrationen und kurze Sachtexte geben nicht nur einen Einblick in ihre Metamorphose vom Ei zur Raupe und schließlich zur fliegenden Schönheit, sondern beleuchten auch all die anderen Eigenschaften, die sie zu Meisterwerken der Natur machen.“

Der kleine Gärtner

Eine auf den ersten Blick niedliche Geschichte mit ganz viel Tiefgang:

„Das Gänseblümchen lebt in dem einfachen Garten des kleinen Gärtners mitten unter Margeriten und Glockenblumen, zwischen Klee und Löwenzahn. Aber nun gefällt es ihm dort nicht mehr, denn es hat gehört, wie prachtvoll der Nachbargarten ist. Dort will es hin! Schweren Herzens erfüllt ihm der kleine Gärtner eines Nachts den Wunsch und pflanzt es drüben ein. Und so erwacht es am andern Morgen auf einem fremden Rasen, ist ganz allein, wird von den Rosen, Lilien, Nelken verachtet und vom Gärtner, der es für Unkraut hält, ausgerissen und auf den Kompost geworfen. Es ist schon halb verdurstet, da trägt es eine Nachtigall in ihrem Schnabel wieder zurück. Der kleine Gärtner pflanzt es liebevoll in die Erde – nun ist es wieder daheim und zufrieden.“

Die Wichtelkinder

Nicht nur ein sommerliches Buch: Der Klassiker von Elsa Beskow führt durch die Jahreszeiten und bringt Kinder wunderbar zum Träumen und auch dazu, unterwegs mal genauer auf den Boden und um sich zu schauen.

Jetzt sind auch die Kirschen reif!

Das Buch nimmt Kinder mit auf eine Reise rund um Obst und Gemüse und macht wirklich Lust, selbst aktiv zu werden.

Die Geschichte ist absolut kindgerecht verpackt und ebenfalls wunderschön illustriert. Inhaltlich für Kinder ab ca. 4 Jahren.

Lasse im Blaubeerland

Ein weiterer Klassiker von Elsa Beskow. War es nur ein Traum oder Wirklichkeit?! Lasse erlebt einen unvergesslichen Tag – mit schönen Reimen und allerlei Fantasie.

Was wächst denn da?

Ein Buch fürs ganze Jahr, das aber grade im Sommer viele Informationen und Anregungen rund ums Gärtnern bereit hält.

„Sophie kennt Gemüse nur aus dem Supermarkt. Doch in diesem Jahr verbringt sie ganz viel Zeit bei den Großeltern. Die haben einen großen Garten, in dem Kartoffeln und Mais, Tomaten, Erbsen, Paprika und Gurken wachsen. Sophie lernt, was alles zu tun ist, bevor man ernten kann…“

Bildquelle: Hersteller

Kinderbücher: Unsere 7 Favoriten für den Sommer - Für Kinder ab 4 Jahre


Mehr zum Thema:
12

Author: Saskia

Ich mag es, wenn die Dinge einfach und gut sind: Wenn Aktivitäten den Alltag einfacher gestalten und am Ende des Tages ein richtig gutes Gefühl bleibt; wenn Essen nicht nur einfach zuzubereiten ist, sondern auch gut tut - und, wenn Produkte einfach funktionieren und etwas Gutes für alle Seiten bleibt.

Comments are closed.