Aktivitäten für Kinder von 0-5 Jahren // August

–  Beitrag enthält Affiliate Links –

Ich freue mich wirklich – und bin ehrlich auch überrascht – dass die Serie mit unseren monatlichen Spielideen und Aktivitäten auf so viel Interesse stößt. Oft werde ich dabei gefragt, woher ich die Inspirationen nehme und ob ich einen pädagogischen Hintergrund habe.

Nein, ich habe Medienwirtschaft studiert und anschließend im Marketing gearbeitet. Was erstmal sehr weit weg von Kindern und Pädagogik klingt – ist aber im Grund nicht wirklich anders. In meinem Berufsfeld geht es darum, Altbekanntes neu zu verpacken, Kundenwünsche – so exzentrisch sie auch seien mögen – zu berücksichtigen und komplexe Sachverhalte möglichst einfach herunter zu brechen. Und ja, spannende Geschichten zu erzählen und Krisen abzuwenden gehört oft auch dazu. Kommt einem aus dem Kinderzimmer doch eigentlich alles sehr gekannt vor.

Fachlich hat sich hier außerdem über die Jahre einiges an Literatur rund ums Basteln, Spielen und Kreatives angesammelt. Von Jahren als Babysitter und als ehrenamtliche Betreuerin in Kindergruppen mal ganz angesehen. Ja, man konnte das mit den drei eigenen Kindern wahrscheinlich kommen sehen.

Neben einigen Büchern aus der Homeschooling-Ecke, gefallen mir dabei am besten die Inspirationen nach Montessori und Waldorf. Eigentlich recht gegensätzlich in ihrer Theorie, findet man in beiden Ansätzen viele hilfreiche Ansätze und kindgerechtes Material.

Ein kleiner Post zu kostenlosen Informations- & Inspirationsquellen im Internet ist also auch noch in Planung.

Im Babyalter {14 Wochen alt}

  • Das Drehen in alle Richtungen klappt inzwischen gut und die Motorik wird immer feiner. Greifspielzeug {hier zu unseren Lieblingen} kann nun immer wieder abgewandelt angeboten werden. Die Holzringe dabei z.B. an einem Nuschlituch befestigen oder durch den OBall fädeln.
  • Geräusche können nun präzise zuordnet werden. Rasseln oder eine kleine Glocke an einem ca. 60 cm langen Stück Band befestigen und in Reichweite der Füße und Hände befestigen. Schnüre und Bänder bitte nie unbeaufsichtigt lassen!
  • Farbige Seidentücher, die langsam durch die Luft schweben und gegriffen werden können, lassen sie vielseitig nutzen. Auch ein tolles Spiel gemeinsam mit den stolzen Geschwistern.
  • Im Newborn-Set am Hochstuhl können Babys nun schon erste Objekte auf der Tischplatte bewegen und greifen.
  • Wenn die Babys ihren Kopf in Bauchlage schon gut selbstständig halten, kann nun ein kleines Stillkissen {unseres ist von CamCam} unter der Brust für mehr Beweglichkeit der Hände sorgen. Kleine Gegenstände können so frei auf dem Boden bewegt werden.
  • Ein Waschlappen lindert die nun oft auftretenden Zahnungsschmerzen und ist eine interessante haptische Erfahrung.
  • Am Waschbecken oder in einer flachen Wanne patscht es sich jetzt schon wunderbar mit Händen und Füßen.

 

Im Kleinkindalter {3 Jahre alt}

  • Der Umgang mit der Schere sollte nun schon gut klappen. Einfache Schneideübungen {hier kostenlos herunterladen} oder das durchschneiden von Kneterollen und Co machen jetzt richtig Spaß.
  • Mit Lebensmittelfarbe eingefärbtes Wasser mit einer Pipette mischen und so spielerisch Mischfarben kennenlernen.
  • Die Regenbogenrutsche von wlkmndys. Zum Legen und als Spiellandschaft für die Einhornsammlung.
  • Kleine Arbeiten am Hochbeet. Tägliches Wässern, „Unkraut“ zupfen und die erste Ernte.
  • Den Regenbogen entdecken mit der Q-Tip Tupftechnik und dieser kostenlosen Malvorlage.
  • Einfaches Legespiel aus Holz oder kostenlos zum Ausdrucken.
  • Das Fühl-Spiel Blinde Kuh.

 

Im Vorschulalter {5 Jahre alt}

Auf der Suche nach mehr Ideen? Mehr findet ihr hier: Spielideen Mai, Aktivitäten Juni

Categories Alltag Spielerisch

About

Ich mag es, wenn die Dinge einfach und gut sind: Wenn Aktivitäten den Alltag einfacher gestalten und am Ende des Tages ein richtig gutes Gefühl bleibt; wenn Essen nicht nur einfach zuzubereiten ist, sondern auch gut tut – und, wenn Produkte einfach funktionieren und etwas Gutes für alle Seiten bleibt.

5 comments on “Aktivitäten für Kinder von 0-5 Jahren // August

  1. Anonymous

    Danke dir für den kleinen Blick hinter die Kulissen. Ich finde es schon interessant, was erfolgreiche Blogger eigentlich so gelernt haben.
    Man merkt aber auch am Blog, hier ist ein Profi am Werke 😉

    Alles Liebe, Christine

  2. Anonymous

    Liebe Saskia,
    vielen Dank für die tollen Ideen. Da finde ich auch immer ein paar Ideen für unseren 4jährigen (und für die Kleine sowieso). Was ist das für ein süßes Kartenspiel auf dem Foto? Ein Memory?

    Gruß
    Judith

  3. Liebe Saskia,
    was hat denn eure Mittlere zur Geburt des kleinen Bruders bekommen? Ich überlege für unsere Tochter (2,5) nämlich, was so cool wäre…

    • Liebe Nancy,

      die Mittlere hat den Koffer als Bauernhof bekommen – kam ebenfalls sehr gut an.

      LG
      Saskia

Comments are closed.