Auf einen Blick // Kindermarken aus der Schweiz

 

Unternehmen aus der Schweiz?! Da dachte ich vor einem Jahr ganz ehrlich an Käse, Schokolade und Kräuterbonbons. Dass die Schweiz aber auch in puncto Kindermode & Co einiges zu bieten hat, durfte ich in den letzten Monaten aus erster Hand erfahren. Heute möchte ich daher mal gesammelt ein paar richtig tolle Schweizer Unternehmen mit euch teilen.

1. Lea & Jojo

Das Unternehmen Lea & JoJo wurde von zwei Müttern gegründet und vertreibt eine feine Kollektion nachhaltige Regenmäntel für Kinder. Alle verwendeten Stoffe erfüllen dabei den „Global Recyle Standard“ und bestehen aus 100% recycelten Kunststoff-Flaschen. Mit einer Recyclingquote von über 50% gehört die Schweiz übrigens zu den führenden Recycling-Ländern – bei PET liegt die Quote sogar bei über 80%. Die Jacken sind nicht nur wasserdicht und schmutzabweisend, sie fühlen sich auch herrlich weich an, sind atmungsaktiv und haben mit herkömmlicher Regenkleidung nicht viel gemein.

2. Petit Stellou

Ebenfalls von zwei Müttern erdacht, findet ihr bei petit stellou eine schöne Auswahl an hochwertigem Baby-Equipment und wunderbar weichen Muslintüchern. Das Sortiment ist schlicht aber liebevoll und dadurch grade bei der Suche nach Geschenken zur Geburt die perfekte Anlaufstelle.

3. little indi

Textildesignerin Julia Kreienbühl vertreibt unter dem Label little indi hochwertige Kinderkleidung mit einzigartig schönen Mustern und schlichten Schnitten. Neben Shirts und Hosen gehören auch vier wunderbar weiche Jersey Decken zum Sortiment – für alle, die auf der Suche nach einer praktischen Krabbel- und Kuscheldecke sind, ein echter kleiner Geheimtipp.

baabuk Kinderschuhe4.  Baabuk

Das Start Up Baabuk bietet unter anderem tolle Hausschuhe aus Wolle. Die Schuhe sind nahtlos aus einem Stück gearbeitet und eignen sich dank natürlicher Latexsohle prima für den Kindergarten oder zu Hause. Seit einiger Zeit lüftet das  Team außerdem an einem Outdoor-Schuh für Erwachsene – ein Projekt, das ich für den nächsten Winter ganz sicher auf dem Schirm habe.

5. woolami

Schlichte Farben, hohe Funktionalität – die Shirts und Leggings von woolami. Die Klamotten sind hier seit einigen Monaten im Dauereinsatz – sitzen bequem und sind extrem pflegeleicht. Die Wollkleidung eignet sich übrigens nicht nur für den Winter – im Sommer halten sie Kinder als Schlafanzüge prima warm, ohne schwitzig zu werden.

6. little pearls

Die Lederschuhe von little pearls im Römerstil eignen sich perfekt für kleine Krabbel- und Laufanfänger und sind bei Jaqueline handmade in unterschiedlichen Farben erhältlich. In ihrem Shop findet sich außerdem eine schöne Auswahl hochwertiger Kinderkleidung und Accessoires.

Falls ihr noch ein paar Geheimtipps aus der Region habt, ich bin gespannt!

Categories Shopping Schweiz

About

Ich mag es, wenn die Dinge einfach und gut sind: Wenn Aktivitäten den Alltag einfacher gestalten und am Ende des Tages ein richtig gutes Gefühl bleibt; wenn Essen nicht nur einfach zuzubereiten ist, sondern auch gut tut – und, wenn Produkte einfach funktionieren und etwas Gutes für alle Seiten bleibt.

1 comment on “Auf einen Blick // Kindermarken aus der Schweiz

  1. Barbara

    Ich bestell gern bei WIL -What I Like. Die Sachen sind so schön.

Comments are closed.