Monate: April 2017

House Tour Hannah Schmitz

House Tour // Zu Gast bei Hannah Schmitz

Werbung – unbeauftragte Werbung durch Verlinkung Auf zur nächsten House Tour! Heute darf ich euch nämlich das neue Zuhause einer lieben Schweizer Freundin vorstellen. Hannah Schmitz kennen sicher einige von euch: Sie ist nicht nur als Foodbloggerin auf TummyLove unterwegs sondern auch zweifache Mama und Autorin des viel gelobten Mama-Kochbuch. Danke Hannah, dass du uns ein bisschen herumführst! Hereinspaziert: In der Schweiz hat sich Hannah nach Stationen in New York, Düsseldorf und Zürich mit ihrem Mann, den zwei Töchtern und Kater Kuri entschlossen sesshaft zu werden. Nach der Geburt ihrer zweiten Tochter, wurde der Wunsch nach mehr Platz und Entfaltungsmöglichkeiten immer grösser. Als sie das Reihenhaus mit der weißen Holzfassade besichtigten, fiel ihnen sofort die gute Bausubstanz und das Potential auf.  „Nicht alles traf unseren Geschmack in Sachen Einrichtung oder Ausbau, aber mir gefiel der Gedanke, durch eine überschaubare Renovierung den eigenen Stil zu verwirklichen. Außerdem bin ich ein riesen DIY und Vorher-Nachher Junkie. Die Bausubstanz war zum Glück so gut, dass wir uns mit kosmetischen Maßnahmen begnügen konnten und in keine unüberschaubare Sanierung hineingestolpert wären.“ „In den Kinderzimmern …

Wickeltisch Wand roba Holz Wandwickelregal Leibhabär

Oh Baby // Wickeltisch und Babypflege für Minimalisten

Werbung // Eigentlich war das Thema Wickeltisch bei uns ja schon durch. 2014, vor der Geburt unserer zweiten Tochter, haben wir uns gegen die traditionelle Wickelkommode und für eine mobile Lösung entschieden {hier nachlesen}. Gewickelt wurde meist auf einer Keilunterlage direkt auf dem Boden und vor allem unsere Große konnte so viel mithelfen und immer problemlos dabei sein. Da wir beim dritten Kind schon aufs eigene Zimmer, das Gitterbett und noch so manchen Zusatz verzichten, habe ich mir dann doch einen kleinen, besonderen Platz gewünscht, an dem ich die Windeln und Waschutensilien aufbewahren kann. Im großen Badezimmer war noch eine ganze Wand frei und grade weil es hier dank Fußbodenheizung immer kuschelig warm ist, für mich der perfekte Ort zum Wickeln und Umziehen. Das minimalistische Wandwickelregal habe ich mehr durch Zufall bei Tausendkind gefunden. Der Online Shop für Kinderkleidung bietet inzwischen nämlich auch ein ziemlich umfassendes Angebot hochwertiger Kindermöbel. Der Wickeltisch „Leibhabär“ von roba besteht komplett aus Holz und wird inklusive Befestigung und Wickelauflage geliefert. Mit einer Klapptiefe von nur 17 cm und einer Breite von 49 cm findet das Regal fast überall mühelos …

Montessori unter Geschwistern // Gastbeitrag von Emil und Mathilda

Susan vom liebevollen Montessori-Blog Emil und Mathilda beantwortet heute ein paar Fragen zum Theme Montessori unter Geschwistern – danke, dass du dir die Zeit genommen hast und für den Input. Liebe Susan, wo hast du das Montessori-Konzept kennengelernt und seit wann gehört es zu eurem Familienleben? Mein Erstgeborener, Emil, war sehr schwer krank als er auf die Welt kam. Er musste zweimal operiert werden und lag sehr lange auf der Kinderintensiv-Station. Als wir ihn dann endlich mit nach Hause nehmen durften, verspürte ich ein enormes Angstgefühl. Angst ihm könnte wieder etwas Schlimmes passieren, Angst dass die wichtigen ersten gemeinsamen Stunden, Tage und Wochen die uns fehlten, eine enge Bindung zwischen uns für immer verhindert hätten. Was mir damals nicht bewusst war, ich übertrug diese Angst auf meinen Sohn. Ich ließ ihn nie aus den Augen und ich habe ihm jede noch so kleine körperliche Anstrengung (z.B. wenn er ein Spielzeug erreichen wollte) sofort abgenommen. Der Moment kam an dem mir schmerzlich bewusst wurde, was ich Emil mit meiner übertriebenen Angst angetan hatte und wie sehr ich sein …