Anziehen, Shopping

Kindermode // MINGO Kidswear SS 17

Die Tage bis zum Frühlingsbeginn sind gezählt und in der Schweiz konnten wir schon für ein paar Stunden getrost die dicken Winterjacken zu Hause lassen.

Das Label, das ich euch heute vorstellen möchte produziert hochwertige Basics, die sowohl für Jungen als auch Mädchen geeignet sind. Lockere Schnitte, schlichte Farben und dezente Muster – bei MINGO Kidswear wird glaube ich fast jeder fündig.

Mit Preisen zwischen 20 und 40 Euro zwar nicht günstig, dafür aber aus unserer Erfahrung sehr langlebig und zu fairen Preisen in Europa produziert.

Farbentrend 2017?

Was die Farbtrends für den Sommer 2017 angeht, scheinen sich die Hersteller ziemlich einig zu sein: Grün, Puder und Schwarz-weiß sind nämlich fast in allen Lookbooks vertreten und lassen sich ausgesprochen gut kombinieren.

Worauf beim Kauf achten?

Ich persönlich kaufe bei Shirts und Hosen gerne neutrale Teile, die unsere Mädchen dann mit gemusterten Kleidern und knalligen Accessoire kombinieren – bunt wird es mit Kindern ja bekanntlich ganz von alleine. Und was den Schnitt betrifft, versuche ich immer möglichst bequeme Teile zu wählen und bei Röcken eine gewisse Mindestlänge nicht zu unterschreiten – bis zum Knie sollte es da meiner Meinung nach schon gehen.

Bilder: MINGO

Kategorie: Anziehen, Shopping

von

Ich mag es, wenn die Dinge einfach und gut sind: Wenn Aktivitäten den Alltag einfacher gestalten und am Ende des Tages ein richtig gutes Gefühl bleibt; wenn Essen nicht nur einfach zuzubereiten ist, sondern auch gut tut - und, wenn Produkte einfach funktionieren und etwas Gutes für alle Seiten bleibt.

1 Kommentar

Comments are closed.