Allgemein Wohnen

Einfaches Familienbett mit der eve Matratze

16. September 2016
eve Matratze

Werbung // Hand aufs Herz, liebe Eltern – wenn euch jemand eine 2 m x 2,2 m große Wohlfühl-Matratze zum unverbindlichen Testen anbietet, wer würde da schon Neinsagen?! Als also die Anfrage vom englischen Start-Up eve in meinem Posteingang landete, war der Traum von friedlichen Nächten geweckt und mein Interesse ziemlich groß.

eve Matratze

Nach der Bestellung im Online-Shop, übrigens dem derzeit einzigen Vertriebsweg, dauerte es keine Woche, bis das knapp 50 kg schwere und erstaunlich kompakte Paket bei uns in der Schweiz ankam – Zollrechnung in Höhe von knapp 110 Franken exklusive.

Und wie schläft es sich im neuen Familienbett? Um ehrlich zu sein war die erste Nacht alles andere als erholsam – die Kinder waren ganz untypisch im Stundentakt wach, in der Wohnung herrschten tropische Temperaturen und ein paar hungrige Mücken taten ihr Übriges. Dafür konnte natürlich die eve nichts, aber ein bisschen Realität hilft bei all der Familienbett-Romantik vielleicht doch.

Abgesehen von unseren kleinen Startschwierigkeiten hat uns die Matratze inzwischen überzeugt: Auf einer Breite von 2,2 m geht sie ohne nervige Besucherritze in einem Stück durch und bietet trotz weicher Auflage angenehmen Halt. Durch die untere, 14 cm dicke Schaumstoffschicht kann die Matratze theoretisch auch als Bodenmatratze ohne Rahmen genutzt werden – wir haben uns trotzdem entschieden in den nächsten Wochen noch ein passendes Stauraumbett zu bauen, von der Stange gibt es das in dieser Größe nämlich nicht mehr.

Was ich mich bei meiner vorherigen Recherche gefragt habe – egal, welcher Anbieter dieser hippen Bodenmatratzen vorgestellt wird, nie sieht man die Matratzen mit einem Bettlaken. Wie ich nun gelernt habe, hat das in erster Linie mit dem Wiedererkennungswert der einzelnen Hersteller zu tun – der Rand unserer eve ist Sonnengelb und darum zeige ich sie euch auf den Fotos ohne zusätzlichem Laken. Der äußere Bezug ist zwar dank Reißverschluss problemlos waschbar aber in Anbetracht der Größe habe ich lieber ein paar passende Leinenlaken bestellt – die findet man in Übergrößen beispielsweise bei Zara Home.

eve Matratze

Wenn ihr Interesse habt, so eine Matratze auch mal live zu testen, könnt ihr sie bei evemattress.de kostenlos online bestellen und ohne versteckte Kosten bis zu 100 Tage unverbindlich testen. Sobald unser Unterbau fertig ist, werde ich euch dann auf jeden Fall unsere finale Lösung fürs Familienbett vorstellen.

*Update: Die eve Matratze für den deutschen Markt wird seit September ohne vorherige Behandlung mit dem umstrittenen Brandschutzmittel TCPP produziert. 

  • Lena
    16. September 2016 at 15:05

    Hallo Saskia. Danke auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen.klar eine durchgehende Matratze ist netter wie zwei 90 mit beistellbett.ich bin von deinem Testergebnis sehr gespannt😊

    LG Lena

  • Lena
    16. September 2016 at 15:05

    Hallo Saskia. Danke auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen.klar eine durchgehende Matratze ist netter wie zwei 90 mit beistellbett.ich bin von deinem Testergebnis sehr gespannt😊

    LG Lena

  • Lorelai
    17. September 2016 at 8:03

    In welchen Grössen gibt es denn die Matratzen? Wäre evtl. was für uns gewesen: https://loregilmore.wordpress.com/2016/07/29/ein-familienbett-jetzt-haben-wirs/ Mein Mann hat das Bett komplett selber geplant und gebaut, einfach indem er schon vorhandene Möbel benutzte.
    Das Bett ist nun 2,5m lang und wir haben 3 Matratzen drin. Durch Matratzenschutz spürt man das "Gräbli" gar nicht so, aber eine einzige Matratze wäre natürlich super gewesen…

  • Lorelai
    17. September 2016 at 8:03

    In welchen Grössen gibt es denn die Matratzen? Wäre evtl. was für uns gewesen: https://loregilmore.wordpress.com/2016/07/29/ein-familienbett-jetzt-haben-wirs/ Mein Mann hat das Bett komplett selber geplant und gebaut, einfach indem er schon vorhandene Möbel benutzte.
    Das Bett ist nun 2,5m lang und wir haben 3 Matratzen drin. Durch Matratzenschutz spürt man das "Gräbli" gar nicht so, aber eine einzige Matratze wäre natürlich super gewesen…

  • Nora
    19. September 2016 at 11:05

    Hallo Lorelai,

    Für ein gemütliches Familienbett bieten sich die Größen 200x200cm, 200x210cm und 200x220cm an. Wir haben aber noch viele andere Größen, schau doch mal bei uns vorbei: https://www.evemattress.de/matratze.html

    Liebe Grüße,
    Nora von evemattress

  • Nora
    19. September 2016 at 11:05

    Hallo Lorelai,

    Für ein gemütliches Familienbett bieten sich die Größen 200x200cm, 200x210cm und 200x220cm an. Wir haben aber noch viele andere Größen, schau doch mal bei uns vorbei: https://www.evemattress.de/matratze.html

    Liebe Grüße,
    Nora von evemattress