Baby

Oh Baby!

img_0542Letzte Woche haben wir unser süßes Geheimnis um Baby Nr 3 online geteilt und ich bin so überwältigt von all den liebevollen, positiven Kommentaren. Nach so unglaublich lieben Worten, die einigen sicher auch nicht leicht gefallen sind, brennt es mir unter den Fingern auch ein paar ehrliche und sehr persönliche Worte zu den vergangenen Wochen zu schreiben.

Jede Schwangerschaft ist anders heißt es im Volksmund und das kann ich mittlerweile so unterschrieben: Während ich in den letzten beiden Schwangerschaften selbst im 9. Monat noch hochmütig zu meinem Mann sagte: „Ach, schwanger könne ich immer sein, so wunderbar ist das!“ – habe ich in den letzten Monaten wirklich jedes Wehwehchen mitgenommen, das mein seit fünf Jahren heiß geliebtes Hebammen-Handbuch* kennt. Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit und starke Kopfschmerzen waren da nur ein paar der Wegbegleiter – aber ja, ich möchte mich nicht beklagen, habe ich doch grade was Übelkeit betrifft ganz anderes im Bekanntenkreis erlebt. Kurzum, die Freude auf das Baby ist ungebrochen war aber zeitweise durch pure Erschöpfung und das andauernde Krankheitsgefühl auch getrübt.

Was mich in dieser Schwangerschaft außerdem in den ersten Wochen begleitete, ist die Angst, dass es dieses Mal nicht so glatt läuft. Drei Schwangerschaften und drei gesunde, muntere Kinder – fordern wir da das Glück nicht ein bisschen heraus?! Ich bin wirklich ein von Grund auf positiver Menschen aber ich weiß, dass die, die wir am meisten lieben auch die sind, von denen ein Abschied am schwersten fällt – und diese Liebe von der ich spreche beginnt schon lange lange bevor wir überhaupt einen kleinen Herzschlag sehen oder diesen unbeschreiblich süßen Babyduft in der Nase haben. Ich persönlich habe letztlich im Glauben einen guten Ort für all diese Sorgen und weiß, wie gut es tut darüber zu sprechen.

Nachdem ich die letzte Schwangerschaft hier ja sehr detailliert dokumentiert habe, wird es dieses Mal nur sporadisch mal ein Foto vom Babybauch zu sehen geben. Nicht, weil wir uns nicht genau so sehr darauf freuen, sondern weil ich es dieses Mal einfach noch intensiver genießen möchte und es da ja auch immer noch diese zwei wundervollen Wirbelwinde gibt, die unseren Alltag ganz schön auf Trab halten.

baby-nr-3Inspirationen rund ums Babyund vor allem, wie ich dieses Mal versuche ohne viele verlockende Neuanschaffungen auszukommen – wird es natürlich nach wie vor geben. Einige von euch haben ja auch schon mein Oh Baby-Board bei Pinterest {hier klicken} entdeckt – allein dort dürften fast keine Wünsche übrige bleiben.

Leonie von Minimenschlein.de hat übrigens just am Tag meines online Outings einen wunderbaren Post zum Thema Kinderwunsch und Fehlgeburten geteilt, vielleicht Ermutigung und Trost für manche von euch.

Da einige fragten, das Schwangerschaftstagebuch auf dem Bild habe ich im zauberhaften DaWanda-Shop bär von pappe gekauft. 

You Might Also Like...

  • Anonym
    28. September 2016 at 10:20

    Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und Gottes Segen!
    Mirjam

  • Stefanie
    28. September 2016 at 13:39

    Liebe Saskia! Das hast du toll geschrieben. Wir bekommen im April unser zweites Baby und wir sind überglücklich und freuen uns sehr darauf obwohl ich es noch nicht wirklich ganz wahrgenommen habe, doch ich denke das wächst noch. Aber auch hier klopfen immer Wieder Sorgen an. Denn was ist wenn sich das Leben nicht nur ein bisschen ändert sondern aufeinmal alles Kopf steht und einem viele Steine in den Weg gelegt werden und die Vorstellung wie es sein wird aufeinmal zerplatzt. Ich hoffe darauf dass wir als Familie alles schaffen und zusammenhalten und vorallem auf Gesundheit. Ich bin unglaublich dankbar für jeden Tag an dem es und gut geht auch wenn es manchmal wirklich anstrengend ist. Ich bin gespannt auf das was kommt und freue mich auf viele wunderbare Moment und auf die Zeit zu viert und auf die Zeit die wir noch zu dritt haben werden. Danke für deine Ehrlichkeit und deine Worte es tut gut auch von anderen zu hören, dass sie ähnlich fühlen und denken. Nur das aller beste für deine Schwangerschaft und liebe Grüße in die Schweiz
    Steffi

  • Deborah Shkodra
    28. September 2016 at 13:49

    Hallo Liebe <3 Gratuliere von Herzen 🙂 Freue mich sehr mit euch und kugele selber noch ein bisschen. Schön auch, dass du so ehrlich auch deine verletzliche Seite zeigst. Oft wirkt immer alles so social-media-mässig-perfekt. Aber das ist der Mensch der da selber reininterpretiert das wenn jemand vorallem schönes teilt, dann nur schönes hat 😀 !Lustig wir Menschen manchmal 🙂 ! Der Mensch hinter a lovely journey ist einfach lovely 🙂 !

  • loregilmore
    29. September 2016 at 7:22

    Du auch? 😀 <3 Wie weit bist Du denn?

  • loregilmore
    29. September 2016 at 7:24

    Huhu Saskia! 🙂 Gratuliert habe ich schon auf fast allen Kanälen 😀 Und lustigerweise habe ich genau gestern einen ganz ähnlichen Beitrag verfasst über meine 3. Schwangerschaft, wie anders ich sie empfinde und auch die Sorgen kenne ich… da kann ich nur sagen, dass es sich bessert sobald Du das Baby regelmässig spürst 🙂

  • Saskia | alovelyjourney.de
    29. September 2016 at 8:57

    Vielen Dank, liebe Mirjam!

  • Saskia | alovelyjourney.de
    29. September 2016 at 8:58

    Liebe Steffi,

    erst einmal alles alles Liebe und Gute für die weitere Schwangerschaft, da kommen ja richtig spannende Zeiten auf euch zu! Ich hoffe eure Sorgen verschwinden auch rasch und, dass ihr die Zeit bis April einfach genießen dürft!

    LG
    Saskia

  • Saskia | alovelyjourney.de
    29. September 2016 at 9:05

    Liebe Deborah,

    das sind ja wunderbare Nachrichten, alles Liebe für euch!

    Ja, Social Medie spiegelt einfach nicht das gesamte Leben und ich finde das ist auch gut so – es muss auch Raum für ganz private Dinge geben und wenn die Zeit reif ist, dann teile ich manches gerne auch mit dem Rest der Welt. Für mich liegt der Fokus auf den positiven Dingen und so hat mich auch diese Phase in der Schwangerschaft letztlich reifen und noch bewusster genießen lassen.

    Wie heißt es so schön: Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie so, wie wir sind!

    Liebe Grüße
    Saskia

  • Saskia | alovelyjourney.de
    29. September 2016 at 9:06

    Vielen Dank und für euch natürlich auch nur die aller aller besten Wünsche!

  • Anonym
    30. September 2016 at 6:54

    Liebe Saskia.Ein ganz ganz wunderbarer Post.Danke auch für die wertvollen Verlinkungen….spannend.♡ liebste grüße esther*