Monat: Januar 2016

House Tour // Nachhaltig leben mit babyccino berlin

Sonja zeigt auf ihrem Blog babyccino berlin wie ein nachhaltiger Lebensstil auch mit Familie funktionieren und vor allem Spaß machen kann. Normalerweise bringe ich zu einem Besuch bei ihr meine Kinder mit – letzte Woche hab ich stattdessen mal die Kamera für eine kleine ‚Home Tour‘ eingepackt. Sonja ist Mutter eines 2 jährigen Vincent und arbeitet im Moment von zu Hause als selbstständige Grafikdesignerin. Ihre Kreativität spürt man wirklich in der ganzen lichtdurchfluteten Altbauwohnung mit viel selbstgemachtem und Liebe zum Detail – wie die tollen Leuchtbuchstaben, die ihr Mann noch am Abend vor der Hochzeit für die DIY-Deko selbst machte. Während Sonja uns gekonnt einen leckeren Soja-Latte zubereitet, sprechen wir über ihren vegetarischen Speiseplan, der jede Woche als kostenlose Druckvorlage auf ihrem Blog erscheint. {hier anschauen}. Vegetarische Gerichte müssen für sie nicht groß kompliziert sein und sollen vor allem auch ihrem kleinen Sohn schmecken. Das Kinderzimmer von Vincents ist ein echter Kindertraum – neben großem Piratenbett gibt es eine Sprossenwand, ein Rutschbrett und viel buntes Spielzeug. Beim Einrichten legt Sonja dabei großen Wert auf Nachhaltigkeit und …

FAQ | Lieblingskleidung von Petit Cochon.

Werbung // Seit gut einem Jahr taucht das Label mit dem kleine Schweinchen immer wieder auf dem Blog und vor allem bei Instagram auf – und das hat einen guten Grund: Die Klamotten von Petit Cochon sehen nicht nur unglaublich schön aus, sie wachsen auch lange Zeit mit und sind sehr pflegeleicht. Da ich oft Fragen zu den Produkten erhalte, möchte ich die am häufigsten gestellten Fragen heute einmal auf dem Blog gesammelt beantworten und ein paar Bilder aus dem Shop in Tempelhof-Schöneberg gibt es gleich dazu. Wie fallen die Hosen aus? | Alle Hosen die Emmi trägt sind Größe 1 – laut Tabelle entspricht das der regulären Kleidergröße 74/80. Als wir die Hosen vor über einem Jahr gekauft haben trug Emmi tatsächlich bei h&m grade erst Größe 74 und die Mitwachshose fiel so groß aus, dass ich die Bündchen an den Beinen die ersten Monate doppelt umschlagen musste. Wenn ihr also direkt die pumpige Optik mit ein bisschen Bündchen möchtet, würde ich in diesem Fall Größe 0 empfehlen. Die Latzhose fällt dabei noch viel …

Romper – Mit Trägern und über Kreuz

Nachdem Emmi nun seit über einem Jahr tapfer ihre Mitwachshosen von Petit Cochon trägt {ein kleines FAQ dazu folgt in den nächsten Tagen} wurde es langsam Zeit für ein bisschen Abwechslung: Romper und generell Kleidungsstücke mit Trägern im über Kreuz-Schnitt haben es mir spätestens seit ich Marlow von babyccinokids darin zum ersten Mal gesehen habe besonders angetan. Ob aus weichem Fleece von Gray Lable, mit kurzem Schnitt via Mabo Kids oder als lange Version für den Übergang von Maruma kids – die Teile sind einfach zu kombinieren, wachsen mit und sind einfach hübsch anzuschauen. Aktuell sieht es bei diesen Teilen in Deutschen Shops leider noch mau aus – aber ich werde die Augen nun extra aufhalten.