Monat: Juli 2015

Blaubeer-Buttermilch-Küchlein.

Emmi könnte sich wahrscheinlich ausschließlich von Heidelbeeren ernähren – am liebsten pur und seit neuestem direkt vom Strauch. Nachdem die Erdbeersaison in diesem Jahr schon so spät gestartet ist, mussten wir bis letzte Woche warten, ehe wir im Berliner Umland endlich die Blaubeersträucher plündern durften. Für meinen Mann und mich war das übrigens der erste Besuch auf einem Heidelbeerfeld und um ehrlich zu sein war ich mir vorher nie so ganz sicher, wie und wo die leckeren Beeren eigentlich genau wachsen. 1,7 kg Heidebeeren haben die Mädchen innerhalb kürzester Zeit gepflückt und seitdem gab es zu fast jeder Mahlzeit ein paar der leckeren Beeren. Das Rezept für dieses Blaubeer-Buttermilch-Küchlein ist eine schöne Alternative zu Muffins, bei denen zumindest hier immer die Hälfte der Beeren an den Papierförmchen kleben bleibt und wer mag kann sie problemlos auch ganz ohne zusätzlichen Zucker backen. Blaubeer-Buttermilch-Küchlein ergibt 6 Portionen 300 g Blaubeeren 120 g Butter 2 EL Zucker 1 Ei 1 TL Abrieb einer Vanilleschote {oder Vanilleextrakt} 250 g Mehl 2 EL Backpulver 120 ml Buttermilch Salz Den Backofen bei …

Illustrationen mit persönlicher Note // Dankeskarten

Weshalb sich unsere Familie für einfache Geburtstagsfeiern entschieden hat, gab es {hier} auf dem Blog bereits zu lesen – heute möchte ich passend dazu eine einfache + schöne Art Danke zu sagen mit euch teilen. Am Tag nach Emmis erstem Geburtstag starteten wir bereits im Morgengrauen in den lang ersehnten Familienurlaub – Zeit zum Aufräumen und Resteessen blieb da also wenig. Die Blumen aus dem wunderschönen wilden Strauß, den Lotte und mein Mann am Morgen des Geburtstags für Emmi gepflückt hatten landeten trotzdem nicht einfach im Müll. Feinsäuberlich zwischen die Seiten eines dicken Buches gelegt, wurden die Blüten so kurzerhand auf die altmodische Art gepresst. Auch wenn der Großteil unserer Familie nicht mit uns feiern konnte, gab es so im Nachhinein ein bisschen Hübsches + Erinnerungswert für alle. Die perfekten Dankeskarte kamen {passend zu unserer auf-den-letzten-Drücker-Einladung} als praktischer Sofort-Download zum selbst ausdrucken von finelittlepaper – einem feinen kleinen Online-Shop für liebevolle Illustrationen, Stempel und alles was Papier schöner macht. Wer auf der Suche nach einzigartigen Prints ist, sollte dem Shop auf jeden Fall mal einen Besuch abstatten und Inhaberin …

Messlatte von SNUG

Werbung // Das Leben im Quadrat: Wann immer ich die Kamerafunktion meines Handys aktiviere springt diese direkt ins quadratische Format und das schlimmste, es fällt mir überhaupt nicht mehr auf. Quer- und Hochformat gibt es bei mir ganz ehrlich nur noch bei der Spiegelreflexkamera und Instagram ist daran sicher nicht ganz unschuldig. Viele kleine Inspirationen und besondere Momente lassen sich so blitzschnell einfangen und mit anderen teilen – in 6 x 6 cm verpackt habe ich so schon viele schöne Einblicke in den Alltag anderer gefunden, Anregungen gesammelt und bin natürlich auch dem ein oder anderen hübschen Produkt zum Opfer gefallen. Als ich vor einigen Wochen die wunderbar schlichte Kindermesslatte von SNUG Studio zum ersten Mal sah, war meine erste persönliche Assoziation {neben einigen Messlatte-Wortspielen} – na klar, eine kleine Hommage an Instagram. Um die Messlatte nachträglich nicht nur mit den Infos aus unseren U-Heften zu füttern habe ich darum ein paar passende Bilder aus dem Instagram-Ordner genommen und sie schwarz-weiß im Miniformat ausgedruckt. Da Emmi die Mindestgröße der Messlatte von 65 cm allerdings erst vor einigen …